Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

 

Verblüffendes und ein Stift helfen beim Referat

Ein Referat vor der Klasse zu halten, traut sich nicht jedes Kind. Was können Eltern da tun? Tricks einüben und einen Wissensbaustein finden, der hängenbleibt.



Schulreferat
Um die Mitschüler beim Referat zu fesseln, sollten Schüler einen verblüffenden Wissensbaustein herausarbeiten.   Foto: Andreas Arnold/dpa/dpa-tmn

Ab der dritten Klasse geht es in der Schule los mit Referaten. Manchen Kindern fällt es aber schwer, einen Vortrag vor der Klasse abzuliefern. Wer das mit dem Kind übt, sollte es darin bestärken, dass in der Kürze die Würze liegt.

Das rät die Zeitschrift «Eltern Family» (Ausgabe 3/2020). Um bei Mitschülern und Lehrer gut anzukommen, sei nicht entscheidend, was man alles erzählt, sondern was sich die Zuhörer merken konnten.

Ein guter Kniff dabei sei, einen verblüffenden Wissensbaustein zu beleuchten. Dabei dürften Mama und Papa ruhig helfen. Für die Vorbereitung auf das Referat heiße es, das Thema nicht zu groß zu fassen und genug Zeit für die Recherche einzuplanen.

Gegen das Lampenfieber kurz vor dem Auftritt vor der Klasse helfe ein kleiner Trick: den Stift fallen lassen, um ihn wieder aufheben zu müssen. Danach gehe es sofort besser, erklärt die Zeitschrift. Alternativ funktioniere auch ein Zauberstein in der Hosentasche, den man zwischendurch mal ganz fest drücken kann.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
16:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Mitschüler Mütter Schulen Väter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Nachbarschaftshilfe wegen Corona-Pandemie

02.04.2020

Louis geht für Nachbarn einkaufen und Gassi mit Hund

Viele Kinder und Jugendliche verbringen die Zwangspause von Schule und Freizeitaktivitäten zu Hause mit dem Internet. Ein Dresdner Grundschüler ist das zu langweilig - er hilft lieber, statt die Zeit zu vertrödeln. » mehr

Nicola Schmidt

17.03.2020

So klappt die Notbetreuung von Kleinkindern

Auch in schwierigen Zeiten gibt es Eltern, die zum Dienst antreten müssen. Damit das klappt, steht für deren Zwerge eine Notbetreuung offen. Eine Expertin gibt Tipps, was dabei zu beachten ist. » mehr

Gespräch am Esstisch

10.03.2020

Kind richtig auf Besuch vorbereiten

Eltern kennen es vom Telefonieren: Kinder plappern dazwischen, sobald das Gespräch beginnt. Das kann auch passieren, wenn sich Besuch angesagt hat. Was steckt dahinter? Und wie sollten Eltern reagieren? » mehr

Kind spielt in der Kita

25.02.2020

Kita-Kinder brauchen Glücksinseln und Verlässlichkeit

Haben sie ein schlechtes Gewissen, weil Sie ihrem Kind jeden Tag einen Zehn-Stunden-Kita-Tag abverlangen? Brauchen Sie nicht, beruhigt eine Bindungsforscherin. Und verrät, was wirklich zählt. » mehr

Kinder beim Frisör

21.02.2020

Kindern Angst vorm Haareschneiden nehmen

Die ersten paar Haare ihrer Kleinkinder halten Eltern meist selbst im Zaum, schnippeln mal hier, mal da eine Strähne weg. Doch irgendwann ist der Profi gefragt. So vermeiden Eltern Dramen beim Friseur? » mehr

Familienurlaub mit Oma und Opa

14.02.2020

Das Abenteuer Mehrgenerationen-Urlaub

Urlaub mit Mama, Papa, Oma und Opa: Für viele Kinder ein Traum. Und für die Erwachsenen ein emotionales Minenfeld. Doch die meisten Konflikte lassen sich vermeiden - oder endlich mal klären. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
16:17 Uhr



^