Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

 

WHO-Europa-Chef: Jugendliche beim Corona-Kampf mitnehmen

Ob Partys, Konzerte, Sportevents oder Clubbesuche - all das fällt in der Corona-Krise flach. Da kommt vor allem bei Jugendlichen großer Frust auf. Der WHO-Chef in Europa fordert daher mehr Verständnis für die jüngere Generation.



Jugendliche in der Corona-Krise
Das Gefühl des Alleinseins könnte sich durch die Corona-Pandemie bei vielen Jüngeren noch verstärken.   Foto: Silvia Marks/dpa-tmn

Das Europa-Büro der Weltgesundheitsorganisation WHO mahnt an, die Sorgen und Nöte junger Menschen in der Corona-Krise ernstzunehmen. Man müsse sich klarmachen, dass Jugendliche wegen der Coronavirus-Pandemie einen Sommer und ein fantastisches Jahr ihres Lebens verpassten, sagte WHO-Regionaldirektor Hans Kluge.

«Viele junge Leute haben das Gefühl, dass die Pandemie für sie mit einem geringen Risiko und hohen Kosten kommt.» Für den daraus entstehenden Frust müsse Verständnis aufgebracht werden.

Zugleich müsse gemeinsam mit der jungen Generation nach Lösungswegen gesucht werden, ohne Verbote auszusprechen, sagte Kluge. «Wir dürfen nicht sagen: Tut dies nicht, tut das nicht.» Vielmehr müsse man neue Wege finden, wie soziale Kontakte auf sichere Weise gepflegt werden könnten. «Sozialer Umgang ist so wichtig, um Einsamkeit zu verhindern.» Das Gefühl des Alleinseins sei bereits vor der Corona-Pandemie eine der größten Sorgen der Jüngeren gewesen.

Vor dem Winter mit einer sich voraussichtlich wieder etwas verschlechternden Corona-Lage gehe es letztlich generell auch darum, den Sorgen der Menschen zu begegnen und die Gesundheit gleichzeitig weit oben auf die politische Agenda zu setzen, sagte Kluge weiter. «Wir müssen eine Covid-Müdigkeit vermeiden.»

© dpa-infocom, dpa:200915-99-574378/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 09. 2020
17:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Clubbesuch Covid-19-Pandemie Emotion und Gefühl Gefahren Kinder und Jugendliche Not und Nöte Pandemien Partys Weltgesundheitsorganisation
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Vater darf Tochter auch in Zeiten von Corona sehen

07.09.2020

Vater darf Tochter auch in Zeiten von Corona sehen

Wenn Corona-Verordnungen vorsehen, dass Kontakte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren sind, gilt das nicht für Elternteile mit Umgangsrecht: Das Kind darf dennoch bei ihnen übernachten. » mehr

Kinderkrankentage

26.08.2020

Erleichterungen für Familien in der Corona-Krise

Die große Koalition will Familien in der Corona-Krise entlasten. So sollen den Eltern mehr Kinderkrankentage zustehen. Vereinbart wurde auch, dass pflegende Angehörige der Arbeit häufiger fern bleiben dürfen. » mehr

Kind schaut Nachrichten

05.06.2020

Berichte von Protesten können Kinder verstören

Bilder von Protesten gehen um die Welt. Eltern sollten nicht vergessen, was das mit ihren Kindern machen kann - und sensibel darauf eingehen. » mehr

Hochzeitsdeko

28.08.2020

Hochzeitsplanung in Corona-Krise bleibt schwierig

Eine Hochzeit zu organisieren, ist nie einfach - und jetzt kommen noch die Unsicherheiten der Corona-Krise obendrauf. Absagen, verschieben, trotzdem feiern? Eine Expertin sagt: Knifflig wird es immer. » mehr

Kinder in einer Kindertagesstätte

25.09.2020

Wie Kinder abholen ohne Ausraster gelingt

«Eben war er noch gut drauf», sagt die Erzieherin, während einem ein heulendes Bündel am Bein hängt. Warum ist das Abholen der Kinder oft so anstrengend? Ein Experte erklärt, wie zehn Minuten helfen können. » mehr

Julia Asbrand

25.09.2020

Wie Eltern ihr schüchternes Kind unterstützen können

Manche Kinder sind zurückhaltender als andere. Wann brauchen sie einen kleinen Schubs hinaus in die Welt? Und wann ist Verständnis gefragt? Keine leichte Aufgabe für Eltern - aber eine bedeutsame. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 09. 2020
17:02 Uhr



^