Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

 

Regeln für Online-Zeiten mit Kindern besprechen

Kinder brauchen Regeln - auch für die Internetnutzung. Doch wie stellt man die auf - und wie können Eltern dafür sorgen, dass sie auch befolgt werden?



Regeln für Online-Zeiten bei Kindern
Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren sollten am Tag höchstens 45 bis 60 Minuten vor einem Bildschirm hängen.   Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Eltern sollten gemeinsam mit ihren Kindern Regeln für die Zeit im Internet aushandeln. Dazu rät die Bundespsychotherapeutenkammer. In dem Gespräch müsse über Grenzen gesprochen werden, die eingehalten werden.

Eine erste grobe Orientierung bietet die 3-6-9-12-Regel. Demnach sollten Kinder unter drei Jahren gar keine Bildschirmmedien nutzen. Unter 6 Jahren sind Spielkonsolen tabu, für unter 9-Jährige gibt es noch kein Smartphone und unter 12 Jahren sollten Kinder Internet und Computer nicht unbeaufsichtigt nutzen.

Als zeitliche Grenzwerte zur Mediennutzung empfehlen die Experten für Kinder von drei bis sechs Jahren maximal 30 Minuten täglich, im Alter von sechs bis zehn Jahren höchstens 45 bis 60 Minuten.

Ganz egal, wie die konkrete Lösung für die Familie aussieht, wichtig sind gemeinsame Absprachen, die alle unterschreiben. Auf das Einhalten dieser Regeln sollten die Eltern dann auch bestehen, selbst wenn es Ausnahmen geben kann. Eskalieren Konflikte um die Internetnutzung, kann Rat von Dritten helfen.

Die Kammer bietet dazu ab sofort einen «Elternratgeber Internet» an. Neben Regeln zur Online-Zeit von Kindern geht es darin auch um Themen wie Gewalt im Internet, Cybermobbing und Süchte.

© dpa-infocom, dpa:201008-99-868994/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2020
09:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Computer Eltern Internet Internetnutzung Mediennutzung Spielkonsolen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Controller einer Spielekonsole

29.07.2020

Medienfreie Zeit tut Eltern und Kind gut

Spielen, Chatten, Videos anschauen: Kinder können sich stundenlang online beschäftigen. Eltern gefällt das nicht immer. Wie kann ein guter Deal mit dem Nachwuchs in Sachen Internetnutzung aussehen? » mehr

Mutter sitzt mit ihren beiden Söhnen und Handy am Tisch.

26.08.2020

Warum Eltern über Mediennutzung reden sollten

Die Ferien sind fast überall vorbei, die Schule geht wieder los: Eine gute Gelegenheit für Familien, um die Regeln für Mediennutzung neu festzulegen. Verbote sind dabei nicht die beste Strategie. » mehr

Computerspielsucht

29.08.2019

Diese Warnzeichen deuten auf eine Gaming-Sucht

Für ein Computerspiel kleben manche Kinder und Jugendliche täglich stundenlang vor dem Bildschirm. Viele Eltern sorgt das. Aber müssen sie sich das wirklich? Wie erkennt man Warnzeichen? » mehr

Ein Kind sitzt mit einer Bastelschere an einem Tisch

vor 6 Stunden

Die zweite Welle: Comic erklärt Kindern die Pandemie

Alle Regeln rund um Corona verstehen? Das kann schon Erwachsene überfordern. Wie geht es da erst Kindern? Ein Comic zum Zusammenbasteln soll ihnen dabei helfen. » mehr

«Dreißig Minuten, dann ist aber Schluss!»

03.04.2020

Wie geht Medienerziehung ohne Stress?

Streit um Smartphone und Co. ist in vielen Familien Alltag. Tipps dazu gibt es - meist mit genauen Empfehlungen, wer wann wie viel schauen oder spielen darf. Doch es geht auch anders. » mehr

Online-Anträge für Eltern

06.11.2020

Eltern sollen Papierkram bald online erledigen können

Geburtsurkunde, Elterngeld, Kindergeld: Nach der Geburt eines Kindes stehen für Eltern einige Ämtergänge an. Das könnte sich ab 2021 ändern. Der Bundestag billigte nun die Einführung von Online-Anträgen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2020
09:53 Uhr



^