Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Traummann gesucht

Es ist Samstag. Meine Jüngste und ich sind gerade in der Stadt unterwegs. Ich muss einiges besorgen und die Laune meiner Tochter würde normalerweise irgendwo zwischen Drogeriemarkt und Bankautomat ins Unterirdische absinken. Dieses Mal ist alles anders. Bereits zu Hause hat sie mir eröffnet, dass sie heute auch etwas braucht. Ganz dringend.



 

Und dass sie genug Geld dafür gespart hat. Wie nicht anders zu erwarten war, gibt es dieses überlebenswichtige Utensil in der Spielwarenabteilung eines großen Kaufhauses. Nachdem ich meine Einkäufe erledigt habe, führt sie mich in traumwandlerischer Sicherheit ins Kinderparadies, vorbei an endlosen Reihen von Legokästen, Brettspielen, Stiften, Bastelsachen und Stofftieren. Schließlich stoppt sie vor dem Regal mit den Barbiepuppen. Ich atme tief durch. "Aber Maus, du hast doch mindesten schon acht", versuche ich, sie noch einmal umzustimmen. "Sogar eine mit Meerjungfrauenschwanz. Schau, da hinten gibt es so schöne Bücher!" Meine Jüngste schnaubt verächtlich. "Ja schon, aber davon habe ich mindestens achtzig! Ich brauche einen Barbie-Mann, Mama. Einen schönen." Noch bevor ich sie fragen kann, wofür, ist sie auch schon fündig geworden. In ihrer rechten Hand hält sie einen Ken mit blonden, in ihrer linken einen Ken mit braunen Haaren. Die Auswahl an Traummännern scheint auch in der Welt glitzernder Barbiepuppen äußerst überschaubar. Meine Jüngste mustert beide eingehend. Offensichtlich kann sie sich nicht so recht entscheiden. "Welcher gefällt dir denn besser, Mama?", fragt sie mich zweifelnd. Ich betrachte die beiden Hohlköpfe und tippe auf das Exemplar, das zwei Euro billiger ist. Zu Hause angekommen ruft meine Jüngste postwendend ihren besten Freund Valentin an. "Du kannst kommen. Wir können jetzt heiraten." Zehn Minuten später steht mein Schwiegersohn in spe vor der Tür. Die Hochzeit fällt dann allerdings kurzfristig ins Wasser. Valentin hat doch keine Lust, vor den Traualtar zu treten. Ich kann es dem jungen Mann nicht verdenken. Schließlich heißt es: Drum prüfe, wer sich ewig bindet. Und wer acht Jahre alt ist, hat ja zum Glück dafür auch noch ewig Zeit.

Autor

Brigitte Löffler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 05. 2017
14:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Barbiepuppen Brettspiele Drogeriemärkte Geldautomaten Häuser Mütter Schwiegersöhne Traualtare Traummänner Warenhäuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, melden Sie sich bitte an.

Benutzername
Passwort
     

Noch kein Konto? Jetzt Registrieren
Mehr zum Thema

14.12.2018

Operation "Egoist"

Na, bei den Geschenken an alle gedacht? Vermutlich nicht. Wir selbst sollten uns auch was wert sein. » mehr

05.01.2018

"Ich habe noch heute Heimweh"

In der Familiensaga "Tannbach" spielt Anna Loos eine Frau, die aus der DDR in den Westen geht –so wie sie selbst 1988. Ein Sonntagsgespräch über die Kraft historischer Filme und ihre eigene Vergangenheit » mehr

25.08.2017

So! sehen Sie Diana im TV

Diana - Leben, Liebe und Leid einer Prinzessin: Prinzessin Diana bleibt unvergessen. Zum 20. Todestag laufen viele Reportagen, Filme und Dokumentationen, die das bewegte Leben der Prinzessin der Herzen zeigen. Unsere Übe... » mehr

08.06.2017

Haufenweise Dankbarkeit

Meine Mutter hat ein Herz für alles, was kreucht und fleucht. Fast keine Woche vergeht, in der sie mir nicht berichtet, welches Tier sie nun wieder gerettet hat. Meistens handelt es sich dabei um die noch zappelnde Beute... » mehr

02.06.2017

Ehrenurkunden und Goethe

Meine Älteste kommt von der Schule nach Hause. Bereits an ihrem Hallo erkenne ich: Sie hat gute Laune. Sehr gute sogar. Am Wetter kann es nicht liegen. » mehr

11.05.2017

Strahlende Revanche

Samstag, 14.23 Uhr. Alles ist vorbereitet. Auf dem Tisch stehen 24 Muffins, die 50 Luftballons sind aufgeblasen und im Haus verteilt, der Plan für die achte Geburtstagsfeier meiner Tochter steht. Alles liegt bereit, ange... » mehr

Autor

Brigitte Löffler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 05. 2017
14:00 Uhr



^