Lade Login-Box.
Topthemen: HitzewelleHofer Volksfest 2019Bilder vom WochenendeGerch

 

Von verblühten Narzissen erst mal nur Samenstände entfernen

Langsam geht die Blütezeit der Narzissen zu Ende. Sind die Pflanzen verblüht, sollten zunächst nur die Samenstände abgeschnitten werden. Was bei der Pflege noch zu beachten ist:



Narzissen
Narzissen sind Frühblüher. Trotzdem sollte das Laub nach der Blüte so lange dranbleiben, bis es vertrocknet ist. Foto: Andrea Warnecke   Foto: dpa

Sind die ersten Frühlingsblüher verwelkt, sollten sie noch nicht wieder ausgebuddelt werden. Denn bei Tulpe, Narzisse und Co. handelt es sich um mehrjährige Zwiebelblumen, die nach der Blüte Energie und neue Speicherstoffe für die Blüte im Folgejahr einlagern.

Können die Pflanzen sich nicht mit ausreichend Vorräten eindecken, werden sie im nächsten Frühjahr nur Blätter und keine Blüten zeigen. Daher rät die Gartenakademie Rheinland-Pfalz, nach dem Verblühen erst mal nur die Samenstände der Zwiebelblumen zu entfernen.

Das Laub sollte so lange dranbleiben, bis es vollständig ausgetrocknet ist. Das gilt für das Entfernen per Hand oder aber, wenn man mit dem Rasenmäher über die Pflanzen fahren will.

Ab etwa Juni haben sich die Zwiebeln ausreichend gestärkt und bilden das Laub zurück. Dann kann man sie einfach im Boden lassen und aufs nächste Jahr warten oder ausgraben und einlagern. Sie kommen dann erst zur üblichen Pflanzzeit im Herbst wieder in den Boden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 05. 2019
04:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frühling Herbst Narzissen Tulpen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Primeln

22.02.2019

Frühjahrsblüher vertragen auch niedrige Temperaturen

Für Frühjahrsblüher ist eine kühle Witterung meist kein Problem. Nur bei sehr niedrigen Temperaturen sind einige Schutzmaßnahmen erforderlich. Sind die letzten Frostnächte aber überstanden, sorgen die Pflanzen auch im nä... » mehr

Ice King

28.02.2019

Der Stammbaum der schönen Narzissen

Wohlstand und einen schönen Frühling wünschte man sich früher, wenn man Narzissenzwiebeln verschenkt hat. Dazu gehören auch die Osterglocken, eine besonders hübsche Narzissenvariante mit goldgelben Blüten. Aber kennen Si... » mehr

Tulpen

04.10.2018

Zwiebeln der Frühlingsblüher jetzt setzen

Bereit fürs Frühjahr? Keine Sorge: Herbst und Winter fallen nicht aus! Aber schon jetzt müssen Hobbygärtner einiges für das nächste Jahr vorbereiten - insbesondere Frühlingsblüher wie Krokusse, Narzissen und Hyazinthen m... » mehr

Frisch gesetzte Pflanzen brauchen mehr Pflege

06.05.2019

Frisch gesetzte Pflanzen ausgiebig gießen

Im Frühjahr wird in vielen Gärten neu gepflanzt. Damit sich die Pflanzen dort optimal entwickeln, brauchen sie viel Wasser. Warum ist das so? » mehr

Zeichen für den Frühling

17.01.2019

Die gelben Blüten der Forsythie

Manche Pflanzen kommen mit so einer Wucht zur Blüte, dass man sich beim Vorbeigehen verwundert umschaut. Die Forsythie ist ein Beispiel dafür: Am grauen Winterende, wenn sie noch kein Blatt an den Ästen hat, öffnen sich ... » mehr

Blumenwiese statt Rasen

19.04.2019

Blumenwiese bis Mai aussäen

Artenreiche Blumenwiesen wecken in uns ein Gefühl von Landleben und erfreuen sich größter Beliebtheit im eigenen Garten. Die Biotope entstehen allerdings nicht einfach so: » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 05. 2019
04:19 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".