Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

So behält die Bromelie ihre leuchtenden Farben

Wer sich lange an der Bromelie erfreuen möchte, der sollte sie sorgsam pflegen. Obwohl die zu den Ananasgewächsen gehörende Pflanze aus tropischen Regionen stammt, mag sie nicht zu viel Feuchtigkeit. Was muss man außerdem beachten?



Bromelie
Bromelien stammen ursprünglich aus den Tropen.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Werden die Blätter der Bromelie an den Spitzen braun, ist es der Pflanze zu warm und zu feucht. Darauf weist die Kooperation Bromelie hin, ein Zusammenschluss der niederländischen und belgischen Bromelienerzeuger und -züchter.

Grundsätzlich mögen es viele Bromelien, wenn sie über ihren Blatttrichter Wasser erhalten. Dann sollte man die Erde eher leicht angetrocknet halten. Haben die Zimmerpflanzen keinen Trichter, sollte man auch Staunässe im Topf vermeiden.

Ein Tipp: Varianten, die in ihrer natürlichen Umgebung epiphytisch wachsen, das heißt auf Bäumen als sogenannte Aufsitzer, fühlen sich im tendenziell eher feuchten Badezimmer wohl. Hier ziehen sie sich die Feuchtigkeit einfach aus der Luft.

Bromelien vertragen nur bedingt Sonnenlicht, wenn ihre Blätter eher dünn und hell sind. Sie sollten nicht am Fensterbrett stehen, auf das die Sonne direkt scheint. Bromelien mit hartem und dunklerem Laub macht das nichts aus - im Gegenteil. Sie benötigen sogar mehr Licht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 07. 2019
13:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bäume Pflanzen und Pflanzenwelt Zimmerpflanzen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Stecklinge im Herbst schneiden

13.09.2019

Für Pflanzenvermehrung Stecklinge im Herbst schneiden

Ob Geranie oder Gummibaum - wer statt einer Pflanze mehrere haben möchte, muss kein Geld dafür ausgeben. Wie die Pflanzenvermehrung schnell und einfach gelingt. » mehr

Kokedama

12.09.2019

Hängender Zimmergarten wird zum Hingucker

Viele Pflanzen hängen echt gut ab. Von der Decke baumelnd können sie Blickfang und Raumteiler zugleich sein - oder in der Küche wertvollen Platz schaffen. Beim Gießen jedoch ist Strategie gefragt. » mehr

Topfsonnenblume

23.08.2019

So halten sich Sonnenblumen im Topf länger

Sonnenblumen gibt es auch in kleinen Varianten im Topf. Diese Zimmerpflanzen können mehrmals nacheinander Blüten bilden, wenn man sie richtig behandelt. So geht's: » mehr

Herbstblätter

23.09.2019

Warum verfärbt sich Laub?

Was am Herbst besonders schön ist? Das bunte Laub. Es verfärbt sich vor allem dann, wenn es nachts kalt wird. Dahinter steckt ein ausgeklügelter Schutzmechanismus der Bäume. » mehr

Holunder pflücken

12.09.2019

Wann beginnt der Herbst genau?

Für Meteorologen geht es am 1. September los, laut Kalender später - und Gartenfreunde haben wieder ihren ganz eigenen Herbstanfang. » mehr

Auffallende Farbpracht

15.04.2019

So zieht man aus Bromelien-Ablegern eine neue Pflanze

Diese Zimmerpflanze birgt Tropenflair und erweist sich als außergewöhnlich pflegeleicht. Wer bereits Besitzer einer Bromelie ist, der kann sehr einfach Nachwuchs aufziehen: » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 07. 2019
13:07 Uhr



^