Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBlitzerwarner

 

Blumen mit Bodendeckern kombinieren

Wer einen intensiv blühenden Garten direkt nach Winterende möchte, sollte jetzt noch handeln. Die Zwiebeln von Krokus und Co. müssen in den Boden. Wie wäre es, sie mal zwischen Bodendecker zu stecken?



Frühlingsvorbereitung
Wer einen farbenfrohen Garten im Frühling haben möchte, kann das Einheitsgrün von Bodendeckern mit den Blüten von Narzisse, Krokus und Co aufpeppen.   Foto: Nestor Bachmann/dpa-tmn

Das Einheitsgrün von Bodendeckern lässt sich im Frühling mit den Blüten von Narzisse, Krokus und Co aufpeppen. Die Experten der Zeitschrift «Mein schöner Garten» raten , in die Flächen, die Bodendecker belegen, noch im Herbst die Zwiebeln und Knollen der Frühblüher zu stecken.

Dafür bieten sich etwa Stachelnüsschen (Acaena) oder Fliederpolster (Cotula squalida) an, in denen sich Tuffs aus Traubenhyazinthen (Muscari) oder Krokussen (Crocus) gut machen. Narzissen (Narcissus) passen gut zwischen Waldsteinie (Waldsteinia), Immergrün (Vinca) und Storchschnabel (Geranium).

Die Zwiebeln und Knollen von Frühblühern setzen Hobbygärtner am besten noch im Oktober und November. Oder genauer gesagt: Sie müssen in der Regel in den Boden kommen, bis er bei den ersten Minusgraden friert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
11:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Blumen Frühling Gärten Narzissen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Blühende Hyazinthen

11.11.2019

Blumenzwiebeln in Schichten setzen

Wie eine Lasagne lassen sich die Blumenzwiebeln von Tulpen, Anemonen und Hyazinthen in Lagen setzen. In der richtigen Reihenfolge ergibt das eine besonders intensive und lange Blüte im Frühjahr. » mehr

Christrosen können alt werden

31.10.2019

Viele Pflanzen leben länger als gedacht

Nach Weihnachten landet der Weihnachtsstern allzu oft im Müll. Das muss aber nicht sein. Denn mit der richtigen Pflege lässt sich das Leben vieler Saisonpflanzen verlängern. » mehr

Orchideenprimel

26.12.2019

Primeln sind die Vorboten des Frühlings

Wenn Kinder Blumen zeichnen, könnten es Primeln sein. Die Blüten sind farbenfroh mit einem strahlend gelben Auge in der Mitte. Ein herrlicher Lichtblick im grauen Winter. » mehr

Blumenzwiebeln

19.09.2019

Bei manchen Pflanzen beginnt der Frühling im Herbst

Im Herbst ist Pflanzzeit für viele Frühlingsblumen - für die einen etwas früher, die anderen etwas später. Wichtig ist unter anderem, dass man sie bis zum Einsetzen richtig lagert. » mehr

Amaryllis

19.12.2019

Amaryllis ist keine einmalige Weihnachtsdeko

Im Advent ist die Blütezeit der Amaryllis. Danach muss man die Zwiebelblume aber nicht entsorgen. Richtig gepflegt, blüht sie beim nächsten Weihnachtsfest erneut. » mehr

Blumenzwiebeln

10.12.2019

Schadet tiefer Frost den Blumenzwiebeln?

Schadet große Winterkälte den Blumenzwiebeln im Gartenboden? Sie wurden ja bereits im noch warmen Herbst gesetzt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
11:22 Uhr



^