Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernHof-GalerieBilder vom WochenendeKinderfilmfestBlitzerwarner

 

Wie Zimmer-Azaleen wochenlang blühen

Ob rosa Blütenkrone auf dünnem Stamm oder mehrfarbige Büsche: Zimmer-Azaleen bringen Farbe in den Raum. Die Blüte hält bis zu zwei Monate an - mit ein paar Pflegetipps.



Azaleen
Farbtupfer: Mit der richtigen Pflege können Azaleen (im Bild: Rhododendron simsii 'Terra Nova') wochenlang die Wohnung oder das Haus schmücken.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Die Blühsträucher sind besonders im Winter beliebt: Zimmer-Azaleen schmücken oft wochenlang die Wohnung oder das Haus. Vorweihnachtlich wirken sie in Schneeweiß oder Dunkelrot, doch die Form- und Farbauswahl ist groß.

Für eine lange Blüte ist nicht nur die richtige Pflege, sondern schon der Kauf entscheidend, erklärt der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE). Die Pflanze muss gesund sein. Hochwertige Azaleen haben pralle Knospen, die schon Blütenfarbe zeigen. Pflanzen mit ausgetrockneten Wurzelballen werfen dagegen später oft die Knospen ab.

Azaleen sind durstig. Der BVE rät, den Topfballen in einen Eimer mit Wasser zu tauchen und anschließend abtropfen zu lassen. So kann sich die Erde vollsaugen, ohne dass die Wurzeln im Wasser stehen.

Bei Töpfen mit Wasserreservoir geht es noch leichter: Hier werden die Wurzeln über einen Docht feucht gehalten. Wenn etwa alle zwei Wochen Dünger ins Gießwasser gegeben wird, haben die Pflanzen genug Nährstoffe und können neue Knospen entwickeln.

Zu viel Wärme und Sonne sind zu vermeiden. Ein heller und kühler Standort ist für die Pflanzen optimal. Dort können sie bis zu zwei Monate kräftig blühen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 10. 2019
10:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eimer Pflanzen und Pflanzenwelt Töpfe Wasser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kirschlorbeer

16.01.2020

Topfpflanzen im Freien brauchen im Winter Wasser

Sonnige Wintertage sind eine Gefahr für Topfpflanzen, die im Winter im Freien stehen. Denn man vergisst oft, dass sie im Sonnenschein Wasser verdunsten - und vertrocknen, wenn man sie nicht gießt. » mehr

Wasser im Topfuntersetzer

16.01.2020

So lässt sich Staunässe im Pflanztopf vermeiden

Topfpflanzen vertragen keine Staunässe. Das gilt besonders im Winter. Doch was ist zu beachten, damit sich kein Gießwasser im Untersetzer ansammelt? » mehr

Hydrokultur-Pflanze

08.01.2020

Hydrokultur-Pflanzen richtig pflegen

Hydrokultur-Pflanzen wachsen nicht in der Erde, sondern in einem speziellen Blähtonsubstrat. Welche Vorteile das hat und was Sie beim Gießen und Düngen beachten müssen. » mehr

Weiße Pflanzenwurzeln

08.01.2020

Was tun bei weißen Flecken auf der Blumenerde?

Wenn ihre Wurzeln im Wasser stehen, schädigt dies die meisten Topfpflanzen. Bei weißen Flecken auf der Blumenerde sollte man schnell handeln. Häufig gilt dann aber auch: Weniger ist mehr. » mehr

Gießen nicht vergessen

12.12.2019

Immergrüne Gartenpflanzen im Winter gießen

Im Winter ruht der Garten - der ganze Garten? Nein. Wer seine Blätter behält oder Nadeln trägt, verdunstet bei Sonnenschein weiterhin Wasser. Und braucht folglich Nachschub. » mehr

Weihnachtsstern im Glas

03.12.2019

Mitbringsel mit Minipflanzen basteln

In der Adventszeit kann man Gastgebern Plätzchen oder Lebkuchen mitbringen. Eine Alternative sind Minipflanzen. Mit etwas Deko lässt sich einfach eine Winter-Miniaturlandschaft zaubern. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 10. 2019
10:13 Uhr



^