Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

 

Schutz vor Mücken: Tipps für Planschbecken und Teiche

Das Wasser in Planschbecken und Gartenteichen zieht Mücken an. Gegen die Plage gibt es hilfreiche Mittel.



Mücke
Um Stechmücken fernzuhalten, sollten Gartenbesitzer abends das abgestandene Wasser in die Beete verteilen.   Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die Brut von Stechmücken braucht stehendes Wasser. Daher sollten Hausbesitzer zum Schutz vor den Plagegeistern jeden Abend Wasserreste aus der Gießkanne und dem Planschbecken in die Beete verteilen, rät der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland in Berlin.

Die Regentonne wird sicherheitshalber abgedeckt, und auch die Vogeltränke regelmäßig trockengelegt. Larven im Gartenteich lassen sich mit dem Kescher abschöpfen. Frösche, Goldfische oder Kois fressen sie auch weg.

Eine Alternative schlagen die Experten der Zeitschrift « Mein schöner Garten » (Online-Ausgabe) vor: Biologische Präparate mit dem Wirkstoff Bacillus thuringiensis (Bti-Präparate) im Teichwasser helfen ebenfalls bei der Bekämpfung der Larven. Die Bakterien dringen in den Nachwuchs der Stechmücken ein und lassen diese absterben. Eine Anwendung wirkt etwa vier Wochen lang. Allerdings tötet das Mittel auch andere Insekten im Wasser.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 08. 2017
04:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gartenteiche Larven Mücken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, melden Sie sich bitte an.

Benutzername
Passwort
     

Noch kein Konto? Jetzt Registrieren
Mehr zum Thema
Ilex aquifolium

29.12.2017

Ilexminierfliege muss bei Stechpalme nicht bekämpft werden

Wegen ihres dichten Wuchses und der leuchtend roten Beeren ist die Stechpalme bei vielen Gärtnern beliebt. Wird sie jedoch von der Ilexminierfliege heimgesucht, bietet sie manchmal einen weniger schönen Anblick. Bekämpft... » mehr

Miniermotte schädigt Kastanien

09.08.2017

Bäume ohne Kleid: Miniermotte schädigt Kastanien

Erst sind die Blätter des Baums unschön braun, dann ist er schon im Sommer kahl: Für merkwürdig aussehende Kastanien ist die Miniermotte verantwortlich. Der Schädling ist dieses Jahr besonders aktiv - mit Folgen. » mehr

Schilfrohr für den Schwimmteich

13.09.2017

Schilfrohr eignet sich besonders für Schwimmteich

Das hohe Gras verschönert nicht nur den Uferbereich, sondern dient durch seine Eigenschaften als natürliche Filteranlage. Das macht sich besonders bei Schwimmteichen bezahlt. » mehr

Ast eines Kirschbaums

07.06.2017

Made frisst Ernte weg: Leimfallen in Kirschbäume hängen

Wenn die Kirschen an den Bäumen sich von gelb nach gelbrot verfärben, schwirren sie aus: Kirschfruchtfliegen legen dann ihre Eier direkt in die Früchte. Die daraus schlüpfenden Larven vernichten die Ernte. Hobbygärtner m... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 08. 2017
04:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".