Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

 

Studie: Jeder wirft 82 Kilo Lebensmittel weg

Bananen, Äpfel und Tomaten sehen ein paar Tage nach dem Einkauf nicht mehr frisch aus - und landen im Müll. Dabei sind sie oft noch genießbar. Jedem sollte klar sein: Dadurch werden auch Ressourcen wie Wasser und Energie verschwendet.



Lebensmittel-Verschwendung
Täglich landen Lebensmittel in der Mülltonne - dabei könnte man vieles davon noch essen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn  

Jeder Deutsche wirft pro Jahr Lebensmittel im Wert von 235 Euro weg, obwohl ein Großteil noch genießbar wäre. Das geht nach Angaben der Initiative «Zu gut für die Tonne» des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft aus einer Studie der Universität Stuttgart hervor.

Insgesamt 82 Kilogramm Lebensmittel, vor allem Obst und Gemüse, landen auf dem Müll. Zwei Drittel wären aber noch verwendbar, teilte die Initiative mit.

Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GfK im Auftrag des Ministeriums ist der Anteil der Deutschen, die bewusst gegen Lebensmittelverschwendung handeln, gestiegen: von 72 Prozent im Jahr 2015 auf aktuell 77,8 Prozent. Der Anteil der Frauen überwiegt dabei deutlich (83,9 Prozent). Die Befragten gaben an, vor allem bewusster einzukaufen, auch die Reste zu verwerten und die Lebensmittel richtig zu lagern.

Insgesamt war neun von zehn Befragten bewusst, dass mit der Lebensmittelverschwendung auch Ressourcen wie Wasser und Energie verschwendet werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 03. 2017
04:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abfall Bananen Ernährung unter gesundheitlicher und wissenschaftlicher Perspektive Lebensmittel Tomaten Universität Stuttgart Äpfel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, melden Sie sich bitte an.

Benutzername
Passwort
     

Noch kein Konto? Jetzt Registrieren
Mehr zum Thema
Flugzeug

10.11.2017

Der Umwelt zuliebe aufs Fliegen verzichten?

Zehn Tage nach Thailand und übers Wochenende nach Rom? Wer es mit dem Klimaschutz ernst meint, sollte darauf verzichten. Eigentlich müssten wir alle viel weniger fliegen, CO2-Kompensationen sind nicht die Antwort. Doch d... » mehr

Bananen in Plastiktüte

03.11.2017

Lebensmittelhandel: Schwieriger Abschied vom Plastiktütchen

«Normale» Plastiktüten zum Nachhausetragen der Einkäufe findet man kaum noch in deutschen Supermärkten. Doch die durchsichtigen Plastiktütchen für Obst und Gemüse werden nach wie vor milliardenfach verbraucht. Ein Handel... » mehr

Rezyklierung sinnvoll

07.07.2017

Das Dilemma mit dem schlechten Öko-Image von Kaffeekapseln

Portionskapseln sind unter Kaffeetrinkern auf dem Siegeszug. Einfache Handhabung, immer richtig dosiert, aber teuer. Nur: Sind die Kapsel-Fans nicht Umweltsünder? » mehr

HINTERGUND Leben ohne Plastik Buch

21.04.2017

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Man muss nicht im Müll kramen, um manches Alte und Kaputte noch mal zu verwerten. Aber man kann sich durchaus der Umwelt zuliebe das Wegwerfen so mancher Dinge sparen und ihnen ein zweites Leben geben. » mehr

Glyphosat

25.10.2017

So können Verbraucher auf Glyphosat verzichten

Aktuell wird über die weitere Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat beraten. Das Herbizid gilt als sehr wirksam, steht aber im Verdacht, Krebs zu erregen. Verbraucher haben zwei Möglichkeiten, das Gift ... » mehr

Andreas Frädrich ist Pflanzenretter

23.12.2016

Adoptions-Service für Gummibaum & Co.

Wenn Pflanzen zu groß werden, trennen sich die Besitzer oft nur schweren Herzens von ihnen. Denn meist bleibt nur die Mülltonne. Pflanzenretter aus Berlin und Frankfurt (Main) geben den Gewächsen ein neues Zuhause und tr... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 03. 2017
04:15 Uhr



^