Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Deutsche Bank startet Bezahlen per Smartphone

Mit Bargeld oder EC-Karte im Supermarkt bezahlen? Diese Frage stellt sich für Deutsche-Bank-Kunden künftig nicht mehr. Sie können an der Kasse ganz einfach ihr Smartphone zücken - vorausgesetzt sie haben ein Android-Gerät.



Deutsche Bank
Die Deutsche Bank will ihren Kunden das Bezahlen per Smartphone ermöglichen. Android-Nutzer machen den Anfang. Foto: Boris Roessler/dpa  

Die Deutsche Bank will ihre Kunden auch per Smartphone-App an der Ladenkasse bezahlen lassen - allerdings kommt das vorerst nur Android-Nutzern mit Mastercard-Kreditkarte zugute.

Beim iPhone ist der Zugang zum dafür benötigten NFC-Funkchip allein dem hauseigenen Bezahldienst Apple Pay vorbehalten, der in Deutschland noch nicht gestartet ist.

«Das Bezahlen per Smartphone sehen wir als Teil eines Gesamtpakets, das der Kunde mit seinem Girokonto erhält. Dabei sollen möglichst alle Funktionen auch in der App zu finden sein», sagte der Leiter Onlinebanking Privat- und Firmenkunden der Deutschen Bank, Michael Koch dem «Handelsblatt». Die Girokarte lässt sich allerdings noch nicht für das Bezahlen mit dem Telefon in die App einbinden. Entsprechend könnten zu Beginn nur 300 000 der acht Millionen Kunden das Angebot ausprobieren, hieß es.

Apple Pay startete zunächst in den USA bereits im Herbst 2014. Über eine Markteinführung in Deutschland wurde zwar immer wieder spekuliert, er blieb aber bisher aus. Nach Informationen aus Branchenkreisen sollen Gründe dafür schwierige Verhandlungen mit Banken sowie ein relativ niedriger iPhone-Marktanteil in Deutschland im Vergleich zu einigen anderen europäischen Ländern gewesen sein. Nach Zahlen der Analyse-Firma Kantar Worldpanel kam Apple zuletzt auf rund 21 Prozent des Smartphone-Marktes hierzulande. In Großbritannien zum Beispiel sei der Anteil doppelt so hoch.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2017
10:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Deutsche Bank Michael Koch Smartphones
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Nicht von Rabatt-Tagen locken lassen

23.10.2019

Nicht von Rabatt-Tagen locken lassen

Ein paar Euro spart jeder gerne. Viel mehr ist an Rabatt-Tagen wie dem «Black Friday» aber oft nicht drin, wie eine Untersuchung zeigt. Abzuwarten kann sich mehr auszahlen. » mehr

Apple Pay

11.12.2018

Smartphone-Bezahldienst Apple Pay in Deutschland gestartet

Deutschland gilt weiter als Bargeldland. In der Branche geht man aber davon aus, dass sich das schneller ändern könnte als bisher, wenn Kunden an der Kasse nur ihr Telefon zücken müssen. Nach Google geht nun auch Apple m... » mehr

Bezahlen mit dem Handy

15.08.2018

Mobile Payment mit dem Handy

Bargeld ist aus dem Alltag kaum wegzudenken. Doch das Angebot an Zahlungsmöglichkeiten wird vielfältiger: Geht es nach dem Willen vieler Anbieter, soll das Handy bald die Geldbörse ersetzen. Welchen Vorteil haben Verbrau... » mehr

Niels Nauhauser

27.11.2019

Kunden zahlen mit dem Smartphone verschlüsselt

«Mobile Payment», also mobiles Bezahlen etwa mit dem Smartphone oder mit der Smartwatch, verbreitet sich immer mehr. Die Bezahlmethode gilt derzeit als sehr sicher - dennoch raten Verbraucherschützer zu Wachsamkeit. » mehr

Max Mälzer

21.10.2019

Mit dem Erbe Gutes tun

Das unterstützen, was am Herzen liegt: Im Testament können Erblasser bestimmen, dass ihr Besitz Projekten zugutekommt. Noch mehr Kontrolle hat, wer gleich eine eigene Stiftung gründet. » mehr

Smartphone-Bezahlsystem der Sparkassen

30.07.2018

Sparkassen starten mobilen Bezahldienst

Die wenigsten Menschen in Deutschland zahlen bislang mit ihrem Smartphone. Seit Ende Juni mischt Google den Markt auf. Deutsche Finanzhäuser wollen dem US-Konzern aber nicht allein das Geschäft überlassen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2017
10:50 Uhr



^