Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

 

Baukindergeld kann ab dem 18. September beantragt werden

Staatliche Zuschüsse für Hausbau und Wohnungskauf: Eltern können ab dem 18. September das neu eingeführte Baukindergeld beantragen. Um die Fördermittel zu beziehen, müssen aber einige Voraussetzungen erfüllt sein.



Baukindergeld
Baukindergeld ist ein staatlicher Zuschuss zum Bau oder Kauf von Wohneigentum in Höhe von 1200 Euro je Kind und pro Jahr. Er wird über 10 Jahre ausgezahlt.   Foto: Jens Schierenbeck

Bürger können das neue Baukindergeld ab dem 18. September bei der KfW Bankengruppe beantragen. Das teilte das Bundesinnenministerium in Berlin mit. Förderfähig ist der erstmalige Neubau oder Erwerb von Wohneigentum für Familien und Alleinerziehende.

Voraussetzung ist, dass mindestens ein Kind unter 18 Jahren im Haushalt lebt. Gewährt wird das Baukindergeld bis zu einer Einkommensgrenze von 75.000 Euro zu versteuerndem Haushaltseinkommen pro Jahr und zusätzlich 15.000 Euro pro Kind. Der Zuschuss in Höhe von 1200 Euro je Kind und pro Jahr wird über 10 Jahre ausgezahlt.

Über zehn Jahre erhält eine Familie mit einem Kind damit einen Zuschuss von insgesamt 12.000 Euro, bei zwei Kindern von 24.000 Euro, wie das Innenministerium vorrechnet. Mit jedem weiteren Kind erhöht sich der Zuschuss um 12.000 Euro. Gewährt wird das Baukindergeld rückwirkend ab dem 01. Januar. Neubauten sind förderfähig, wenn die Baugenehmigung zwischen dem 01. Januar 2018 und dem 31. Dezember 2020 erteilt worden ist.

Familien müssen Anträge spätestens drei Monate nach ihrem Einzug stellen. Darauf weist die KfW-Bankengruppe hin. Sind sie 2018 bereits vor dem 18. September eingezogen, haben sie bis zum 31. Dezember Zeit für den Antrag. In diesen Fällen werden aber nur Kinder gefördert, die nicht später als drei Monate nach dem Einzug geboren wurden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 09. 2018
12:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Baukindergeld Bundesministerium des Innern KfW Bankengruppe Wohnungsbesitz Wohnungskauf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Einfamilienhäuser im Bau

16.09.2019

Was bringen negative Bauzinsen?

Kein Zins für den Baukredit, stattdessen ein kleiner Nachlass von der Bank: Die Bau-Zinsen nähern sich bereits der Null-Marke. Negativ verzinste Kredite würden die Immobilienwelt auf den Kopf stellen. » mehr

Bau eines Einfamilienhauses

18.12.2018

Baukindergeld spätestens drei Monate nach Einzug beantragen

Seit der Einführung des Baukindergeldes vor drei Monaten wurden bereits 50.000 Anträge gestellt. Der Zuschuss zum Eigenheim ist für Familien demnach eine willkommene Finanzspritze. Wer erhält ihn, und was ist zu beachten... » mehr

Pflege-Pauschbetrag

05.09.2019

Pflege-Pauschbetrag ermöglicht Steuerentlastung

Hilfe organisieren, Wäsche reinigen - und in der Zeit nicht im Beruf arbeiten. Einen Angehörigen zu pflegen, kann auch finanziell belasten. Immerhin können Pfleger dies bei der Steuer angeben. » mehr

Über die Eltern mitversichert

12.08.2019

Manche Studentenbude ist über die Eltern mitversichert

Studenten oder Auszubildende sind meist weiterhin über die Hausratversicherung der Eltern versichert. Im Schadensfall umfasst diese dennoch nur einen Teil der Versicherungssumme. » mehr

Steuerersparnis

11.09.2019

Mit Modernisierungen Steuern sparen

Neue Fenster in der Wohnung einsetzen, Wärmedämmung am Haus anbringen: Modernisierungen sind meist mit hohen Kosten verbunden. Ein Teil davon kann in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Worauf müssen Eigentümer a... » mehr

Lesegerät für Personalausweis

10.07.2019

Was der elektronische Personalausweis bringt

Der elektronische Personalausweis steckt heute in vielen Geldbeuteln, doch kaum einer nutzt ihn. Was er kann und woran es hapert. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 09. 2018
12:57 Uhr



^