Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Auf Reisen zwei verschiedene Geldkarten mitnehmen

Bargeldloses Bezahlen ist bequem und beliebt, gerade in Corona-Zeiten. Damit das auch im Ausland reibungslos klappt, sollten Touristen ein paar Dinge beachten - und im Notfall Bescheid wissen.



Shopping im Urlaub
Einkaufsbummel im Urlaub: Damit das gut klappt, hat man am besten nicht nur eine Geldkarte im Gepäck.   Foto: Florian Schuh/dpa-tmn

Zwei unterschiedliche gültige Zahlungskarten sollte jeder auf seiner Reise dabei haben. So ist man flexibel - denn nicht jede Karte ist überall einsetzbar. Das rät die Initiative Euro Kartensysteme. An Bargeld reichen zu Urlaubsbeginn erst einmal 100 bis 200 Euro in kleinen Scheinen.

Die persönlichen Geheimzahlen (PIN) gehören nicht in die Brieftasche, stattdessen sollte man sie grundsätzlich auswendig kennen. Wird die Nummer beim Bezahlen oder Abheben eingetippt, die Sicht für andere immer verdecken. Im Ausland außerdem stets darauf achten, dass in Landeswährung abgerechnet wird. Das ist in der Regel günstiger als die angebotene Euro-Umrechnung.

Die Karten sollte man zudem niemals unbeaufsichtigt in Auto, Hotelzimmer oder Ferienwohnung zurücklassen, sondern sie in verschlossenen Innentaschen der Kleidung oder im Brustbeutel mitnehmen.

Geht eine Karte verloren, lässt man sie umgehend sperren. Dafür gibt es rund um die Uhr den Sperr-Notruf oder die Sperr-App 116 116 für Android und iOS . Aus Deutschland ist dieser Notruf kostenfrei. Im Ausland wird in der Regel die +49 vorgewählt. Alternativ gilt hier die Nummer +49 30 4050 4050. Der Diebstahl einer Karte sollte außerdem bei der Polizei angezeigt werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2020
11:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Euro Fremdenverkehr Landeswährungen Notfälle Notrufe Polizei Touristen iOS iPhone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Geldautomat

05.07.2019

Im Ausland Geld in Landeswährung abheben

Wer außerhalb der EU am Bankomat Geld abhebt, der sollte aufpassen nicht abgezockt zu werden, denn horrend hohe Gebühren beim Wechselkurs werden oft undeutlich angezeigt. Wie vermeidet man die Gebührenfalle? » mehr

Commerzbank ermöglicht Apple Pay mit Girocard

25.06.2020

Commerzbank führt Apple-Pay-Lösung für Girokonten ein

Wer mit seinem iPhone bezahlen möchte, kommt an Apple Pay kaum vorbei. Voraussetzung für die Nutzung ist bisher die Kreditkarte. Bei der Commerzbank soll nun auch die Girocard zur Option werden. » mehr

Nicht von Rabatt-Tagen locken lassen

23.10.2019

Nicht von Rabatt-Tagen locken lassen

Ein paar Euro spart jeder gerne. Viel mehr ist an Rabatt-Tagen wie dem «Black Friday» aber oft nicht drin, wie eine Untersuchung zeigt. Abzuwarten kann sich mehr auszahlen. » mehr

Mensch liegt auf Gehweg

29.11.2017

Unterlassene Hilfeleistung ist strafbar

Jeder ist den Umständen entsprechend verpflichtet, im Notfall einen anderen zu unterstützen. Bleibt dies aus, liegt unterlassene Hilfeleistung vor - das kann mit einer Geldstrafe und sogar mit Haft geahndet werden. » mehr

Sicher zünden

05.12.2019

Regeln rund ums Feuerwerk

Bunt, grell, leuchtend und nicht ganz ungefährlich: Damit an Silvester beim Böllern nichts schiefgeht, gibt es hier Tipps für Verbraucher - zum Beispiel, woran Sie sicheres Feuerwerk erkennen. » mehr

Patientenverfügung ausfüllen

30.09.2019

Vollmachten können Patientenverfügung ergänzen

Kranke können in einer Patientenverfügung aufschreiben, wie sie im Notfall behandelt werden sollen. Im Zweifel muss das Dokument schnell auffindbar sein. Auch Bevollmächtigte können helfen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2020
11:02 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.