Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

 

Wer erhält das Kindergeld bei auswärts studierenden Kindern?

Bei getrennt lebenden Eltern ist das Kindergeld ein häufiger Streitpunkt. Selbst dann, wenn Sohn oder Tochter für ein Studium längst ausgezogen ist. Zu welchem Haushalt gehört das Kind in dem Fall? Kriterien hierfür muss jetzt der Bundesfinanzhof festlegen.



Bundesfinanzhof
Das Finanzgericht Hessen sprach der Mutter das Kindergeld zu, da sich der studierende Sohn jedes zweite Wochenende und in den Semesterferien bei ihr aufhält. Der Bundesfinanzhof muss nun prüfen, ob die Begründung ausreicht.   Foto: Peter Kneffel

Eltern, deren studierendes Kind nicht mehr zu Hause lebt, haben weiterhin einen Anspruch auf Kindergeld. Vorausgesetzt, das Kind ist noch nicht älter als 25 Jahre.

Welcher Elternteil das Kindergeld erhält, wenn die Eltern getrennt leben oder geschieden sind, ist häufig Anlass für Streitigkeiten. «Rechtlich kommt es auf die sogenannte Haushaltszugehörigkeit an», erklärt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler. Aktuell ist dazu ein Gerichtsverfahren beim Bundesfinanzhof anhängig (Az.: III R 59/18).

Im Streitfall verlangte der Vater, dass ihm das Kindergeld für seinen studierenden Sohn ausgezahlt werde. Bislang erhielt die Mutter das Kindergeld, da der Sohn bis zum Abschluss der Schulausbildung bei der Mutter lebte. Der Vater argumentierte, dass der Sohn wegen seines Studiums inzwischen aus der Wohnung der Mutter ausgezogen war und damit die Zugehörigkeit zum Haushalt der Mutter aufgelöst sei. Da er mehr Unterhalt für den Sohn zahlte, stehe ihm nun das Kindergeld zu, so die Argumentation des Vaters.

Das Finanzgericht Hessen kam hingegen zu der Überzeugung, dass der Student weiterhin im Haushalt seiner Mutter aufgenommen war. Er hielt sich jedes zweite Wochenende und in den Semesterferien bei der Mutter auf. Deshalb sind die Voraussetzungen einer fortbestehenden Haushaltsaufnahme des Kindes erfüllt und der Mutter stehe weiter das Kindergeld zu (Az.: 5 K 1835/14).

Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig, da der Fall nun dem Bundesfinanzhof vorliegt. Das Gericht wird klären müssen, nach welchen Kriterien bei auswärts wohnenden Kindern die Haushaltszugehörigkeit bestimmt wird, so Klocke.

Getrenntlebende Eltern sollten den Ausgang des Verfahrens im Auge behalten. Unabhängig davon, welcher Elternteil das Kindergeld erhält, sollten Eltern volljähriger in Ausbildung oder Studium steckender Kinder rechtzeitig daran denken, Kindergeld zu beantragen. Denn es wird rückwirkend nur noch für sechs Monate ausgezahlt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 07. 2019
04:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bund der Steuerzahler Bundesfinanzhof Eltern Finanzgerichte und Finanzgerichtsbarkeit Kindergeld Volljährigkeit und volljährige Kinder
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kindergeld

04.09.2019

Kindergeldanspruch kann trotz Abbruch der Lehre bestehen

Kindergeld wird in der Regel auch für Kinder in der Ausbildung gezahlt - sofern sie nicht zu alt sind. Der Anspruch kann sogar dann bestehen, wenn der Azubi krank wird - und erst später eine Lehre machen will. Das zeigt ... » mehr

Kindergeld-Antrag

08.05.2019

Kindergeld-Anspruch mehr als sechs Monate rückwirkend

Kindergeldberechtigt sind Eltern ab Antragstellung auch rückwirkend - seit Anfang 2018 aber nur noch für die letzten sechs Monate. Das ist nicht immer rechtens, wie ein Fall vor Gericht zeigt. » mehr

Fertighaus

11.12.2019

Gutachten vor Handwerker-Einsatz kann nötig sein

Wände streichen, Fliesen erneuern, Bad modernisieren - manchmal ist auf den ersten Blick klar, was eine Handwerkerleistung ist. Zählen auch Statik-Gutachten und ziehen einen Steuerbonus nach sich? » mehr

Ermäßigter Steuersatz

27.11.2019

Ermäßigten Steuersatz für ausgezahlten Urlaub fordern

Mehrjährige Tätigkeiten können ermäßigt besteuert werden. Richter haben dies auch Arbeitnehmern ermöglicht, die Urlaub aus mehreren Jahren ausgezahlt bekamen. Wie es funktionieren kann. » mehr

Werkzeug

08.01.2020

Lange Renovierung kann Steuerfreiheit kosten

Kinder müssen keine Erbschaftsteuer zahlen, wenn sie nach dem Tod der Eltern schnell ins geerbte Familienheim einziehen. Zu lange sollten sie nicht warten - auch wenn die Wohnung erst renoviert wird. » mehr

Erbschaftssteuer

13.11.2019

Kosten für berichtigte Steuererklärung absetzbar

Der Vater hat Steuern hinterzogen? Erben können seine Steuererklärungen berichtigen lassen. Wird dafür ein Steuerberater beauftragt, sind laut einem Urteil die Kosten steuerlich zu berücksichtigen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 07. 2019
04:37 Uhr



^