Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBlitzerwarner

 

So erkennt man eine soziale Phobie

Nicht gern unter Leuten? Verspürt man in Gesellschaft anderer Menschen großes Unbehagen, könnte das eine soziale Phobie sein. Eine Verhaltenstherapie hilft, mit den Ängsten umzugehen.



Die Angst vor Anderen
Wer an einer sozialen Phobie leidet, empfindet großes Unbehagen in der Gegenwart anderer Menschen. Foto: Daniel Bockwoldt  

Allein zu Hause schmeckt das Essen hervorragend, zu Gast bei Freunden kriegt man keinen Bissen herunter. Stattdessen wird der Mund trocken, der Schweiß rinnt den Rücken herunter, und das Herz rast. Wer solche Situationen gut kennt, könnte eine soziale Phobie haben.

Davon Betroffene tun etwas allein zwar ohne Probleme, verspüren bei derselben Tätigkeit in Gesellschaft aber große Angst, erklärt der Berufsverband Deutscher Psychiater (BVDP).

Menschen mit sozialer Phobie fürchten, negativ aufzufallen, etwas falsch zu machen oder dass andere sich über sie lustig machen könnten. Ihnen sei zwar häufig bewusst, dass die Angst unbegründet ist, erklären die Psychiater. Die Phobie sei aber so stark, dass Betroffene sie nicht unterdrücken können.

Eine Verhaltenstherapie hilft, die Angst in Schach zu halten. Häufig verschwindet sie irgendwann. Laut BVDP haben rund sieben Prozent der Deutschen eine soziale Angststörung. Häufig leben sie zurückgezogen und vermeiden es, unter Leute zu gehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 03. 2017
04:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angststörungen Psychiater Sozialbereich Verhaltenstherapie
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kind hält sich den Bauch

03.01.2020

Kinder-Bauchweh als Hinweis auf Reizdarm

Manchmal ist es nur das falsche Essen - oder die Mathearbeit am nächsten Morgen. Bauchweh bei Kindern kann aber auch ernsthafte Ursachen haben, darunter das Reizdarmsyndrom. » mehr

Vanessa Arnold

25.12.2019

Wie es wirklich ist, das Tourette-Syndrom zu haben

Wer an die Krankheit Tourette denkt, verbindet mit ihr oft Menschen, die lauthals Schimpfworte rufen. Das trifft jedoch nur auf einen Teil der Betroffenen zu - die meisten haben andere Probleme. » mehr

Andreas Reif

01.11.2019

Kampagne will mit «Mythen» über ADHS aufräumen

Fast jeder kennt Kinder, die sich schlecht konzentrieren können oder besonders unruhig sind. Daher hat auch jeder eine Meinung zur Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung ADHS. Vieles davon ist aber Unfug, finden W... » mehr

CBD-Kaffee

14.01.2020

Was ist dran am Hype um Cannabidiol-Produkte?

Der Wirkstoff aus Cannabis soll beruhigen und - so wird etwa im Internet behauptet - bei allerlei Beschwerden helfen. All das ohne Rausch und ohne Rezept vom Arzt. Produkte mit Cannabidiol (CBD) boomen. Experten haben Be... » mehr

Ein Kind kratzt sich an der Schulter

04.12.2019

Schuppenflechte kommt bei Kindern oft nicht allein

Sie heißt Psoriasis oder Schuppenflechte, sie schuppt oder nässt - und sie kann noch mehr anrichten, gerade bei Kindern. Experten raten daher zu konsequentem Management. Doch was heißt das? » mehr

Stress im Berufsalltag

10.12.2019

Hirndoping an Unis und Schulen bleibt Tabu

Schüler machen es, Studenten und Arbeitnehmer auch. Sie nehmen Mittel ein, um mehr Leistung zu bringen. Darüber geredet werde kaum, sagt der Experte Andreas G. Franke. «Hirndoping» habe ein besorgniserregendes Ausmaß ang... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 03. 2017
04:35 Uhr



^