Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Stiftung Warentest: Viele Anti-Zecken-Mittel helfen

Kaum steigen die Temperaturen, schwärmen die blutsaugenden Plagegeister aus. Gut, dass es laut Stiftung Warentest Produkte gibt, die Zecken und Mücken abschrecken. Mehr dazu steht im aktuellen Heft «test».



Anti-Zecken-Mittel und Kombiprodukte
Das Kombiprodukt von Anti Brumm «Forte» schreckte sowohl Zecken als auch Mücken gut ab. Foto: Patrick Pleul/dpa  

Mückenstiche und Zeckenbisse sind unangenehm und können - je nach Region - sogar sehr gefährlich werden. Wer in der Natur unterwegs ist, sollte sich deshalb schützen, zum Beispiel mit einem Spray. Aber halten diese Produkte die kleinen Blutsauger wirklich ab?

Meist schon, erklärt die Stiftung Warentest in ihrem aktuellen Heft «test» (Ausgabe 05/2017). Von vier Anti-Zecken-Mitteln und zehn Produkten, die vor Zecken und Mücken schützen sollen, schnitten zehn mindestens mit «gut» ab.

Sowohl Zecken als auch Mücken schreckte am besten das Kombiprodukt «Forte» von Anti Brumm ab. Die Tester hatten die Haut von sechs Probanden mit dem Mittel eingerieben und insgesamt 216 Zecken darauf gesetzt. Eine einzige betrat die behandelte Haut, ließ sich dann aber fallen. Ähnlich gut schnitten «Protection Plus» von Autan und «Zeckito» von Rossmann ab.

Hinsichtlich ihrer Nebenwirkungen konnte kein Produkt die Tester überzeugen. Alle können die Augen reizen und allergische Reaktionen provozieren, berichten sie. Daher rät die Stiftung Warentest, die Mittel nicht um Mund und Augen herum aufzutragen. Bei Kindern sollten Gesicht und Hände gar nicht eingerieben werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 04. 2017
12:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mücken Stiftung Warentest Zecken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wanderer

25.03.2019

Experten rechnen mit vielen Zecken

Der lange, heiße Sommer 2018 war nicht nur für viele Menschen eine Wohltat, sondern auch für Zecken. Wanderer und Urlauber müssen deshalb 2019 besonders aufpassen - und sich vielleicht impfen lassen. » mehr

Zecke

15.02.2019

Jetzt auch im Norden erhöhtes FSME-Risiko

Sie lauern in Wäldern, hohem Gras und Büschen: Zecken sind als Krankheitserreger gefürchtet. In Deutschland gelten jetzt weitere Regionen als FSME-Risikogebiet. » mehr

Impfstoff gegen FSME

21.01.2019

Experten rufen zur FSME-Impfung auf

Die Zahl der durch Zeckenbisse übertragenen FSME-Erkrankungen ist deutlich gestiegen. Baden-Württemberg steht damit bundesweit an der Spitze. Experten sagen, das FSME-Risiko sei unverändert hoch. Sie fordern mehr Impfsch... » mehr

Mücke

25.02.2019

Gefährliche Mückenarten breiten sich in Deutschland aus

Mit steigenden Temperaturen surren wieder vermehrt Mücken durch die Luft. Unter die heimischen Arten mischen sich inzwischen immer mehr Exoten aus verschiedenen Teilen der Welt. Wächst damit die Gefahr durch Tropen-Krank... » mehr

Mücken-Zeit

26.07.2017

Von Tomate bis Spray: Mücken fernhalten und Stiche versorgen

Der Eindruck täuscht nicht: Mücken haben derzeit Hochsaison. Es gibt ja das Gerücht, dass die Plagegeister manche Menschen lieber stechen. Sie können sich mit Hausmitteln und dem richtigen Spray wehren. » mehr

Mit Sonnencreme am Strand

26.06.2019

Fast jede Sonnencreme schützt gut

Bei einem Strandurlaub darf sie auf keinen Fall fehlen: die Sonnencreme. Die Stiftung Warentest hat jetzt mehrere Produkte untersucht - und gibt Tipps für die richtige Menge. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 04. 2017
12:45 Uhr



^