Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

 

Warum Muskeln plötzlich zucken

Wenn die Muskeln plötzlich zu zucken anfangen, empfinden das viele Menschen als lästig. Doch wie kommen diese ruckartigen Bewegungen eigentlich zustande und wie lässt sich dagegen vorbeugen?



Zuckreflex am Auge
Zuckt das Augenlid, liegt das meist an einem überreizten Nervensystem. Betroffene sollten sich etwas Ruhe gönnen.   Foto: Sina Schuldt

Es kommt an der Hand vor, neben den Augen, manchmal auch in den Beinen: Muskeln zucken unwillkürlich. Das sieht komisch aus und kann auch unangenehm sein. Denn eigentlich hat man seine Muskeln ja ganz gern unter Kontrolle.

Und tatsächlich lohnt es sich, dem nachzuspüren. Der Körper macht ja wenig ohne Hintergedanken.

Was das kann?

Eigentlich nicht viel. Meist steckt nämlich ein überreiztes Nervensystem dahinter. «Der Organismus ist in einer Art Habachtstellung», erklärt Orthopädin Caroline Werkmeister, die das Athleticum am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf leitet. Daher leiten die Nerven Impulse weiter, die sie normalerweise getrost ignorieren würden. In der Folge zucken sogenannte Muskelfaszikel - kleine Pakete aus Muskelfasern. Gefährlich ist das in den meisten Fällen nicht, sagt die Ärztin. Nur selten verbergen sich hinter zuckenden Muskeln Nebenwirkungen von Medikamenten oder ernsthaftere Ursachen wie ein entgleister Elektrolythaushalt oder eine Nervenerkrankung.

Was also tun?

Einen Gang runterschalten. Das System gerät nicht einfach so in diesen Zustand der Überreizung. Meist sind zu wenig Schlaf, zu viel Stress oder eine emotionale Ausnahmesituation der Grund. Es lohnt sich also, zu überprüfen, ob man selbst etwas zur Entspannung beitragen kann. Werkmeister schlägt etwa Autogenes Training vor. «Oder einen uralten Trick: einfach mal richtig ausschlafen.» Dann geben vielleicht auch die Muskeln Ruhe.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 03. 2018
04:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Muskeln und Muskulatur Orthopädinnen und Orthopäden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mit den richtigen Einstellungen

11.09.2019

Schmerzfrei unterwegs auf dem Fahrrad

Es rollt, es transportiert und manchmal streikt es. Aber Schmerzen verursachen sollte es nicht: das Fahrrad. Wie aber lassen sich Beschwerden vermeiden? Tipps zur Haltung, Einstellung und zum Kauf. » mehr

Training im Fitnessstudio

30.08.2019

Bei Gelenkverschleiß nicht mit Maximalkraft trainieren

Im Laufe des Lebens kann es passieren, dass der Knorpel in den Gelenken zu stark abnutzt. Häufig treten dann auch Schmerzen auf. Wichtig ist in dem Fall, auf ein schonendes Training zu achten. Worauf es ankommt. » mehr

Hans-Michael Mühlenfeld

19.07.2019

Wie Sie den Durchblick im Medikamenten-Chaos behalten

Ein Medikament gegen Bluthochdruck, dazu ein Cholesterinsenker und abends das pflanzliche Einschlafmittel. Bei so vielen Medikamenten sprechen Experten von Polypharmazie. Und die kann gefährlich werden. » mehr

Kneginja Richter

17.07.2019

Gibt es das ideale Kopfkissen?

Nachts tanken wir Kraft für den nächsten Tag. Doch das gelingt nur, wenn Körper und Geist wirklich zur Ruhe kommen. Und dafür braucht es ein gutes Kissen. Das zu finden, ist gar nicht so schwer - wenn man auf seinen Körp... » mehr

Festhalten

09.08.2019

Schwindel im Alter oft Nebenwirkung von Medikamenten

Schwindelgefühle im Alter sind zunächst nicht völlig unüblich. Betroffene sollten dennoch schnell abklären, was die Gründe für den Schwächeanfall sind. » mehr

Ein Mann joggt

12.06.2019

Hat unsere Anatomie Einfluss auf das Körpergefühl?

Sportler wie Dirk Nowitzki haben es bewiesen: Menschen mit Körperformen jenseits der Norm können trotzdem ein hervorragendes Körpergefühl entwickeln. Dabei zählt nämlich nicht die Größe, sondern viel Sport und Bewegung. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 03. 2018
04:32 Uhr



^