Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

 

Auch Aggression deutet bei Diabetes auf Unterzucker hin

Leidet ein Diabetiker an Unterzuckerung, kann aggressives Verhalten gegen seine Umgebung ein Symptom sein. Doch wie sollen sich Angehörige oder Kollegen in dieser Situation verhalten?



Diabetes
Bei Diabetikern können durch Unterzuckerung Aggressionen ausgelöst werden.   Foto: Jens Kalaene

Zeigen Diabetiker Symptome von Unterzucker, ist schnelles Handeln gefragt. Doch eine sogenannte Hypoglykämie ist manchmal gar nicht so einfach zu erkennen.

Neben Blässe, Schwitzen, Zittern und Herzklopfen kann sie auch zu ungewöhnlicheren Phänomenen führen. Darauf weist die Deutsche Diabetes-Hilfe hin. Verhält sich der Betroffene plötzlich aggressiv, kann das zum Beispiel auch ein Symptom sein.

Einige Betroffene werden sehr impulsiv, beschimpfen ihren Partner oder wehren Hilfe mit Schlägen ab. Wichtig ist es dann, dem Betroffenen rasch resorbierbare Kohlenhydrate in Form von Traubenzucker oder zuckerhaltigen Getränken zu geben.

Normalisiert sich der Blutzuckerspiegel, leiden die Betroffenen oft unter einer Art Filmriss und können sich an ihr Verhalten gar nicht mehr erinnern. Der Verband rät daher: Wer Erfahrungen dieser Art macht, sollte sich gemeinsam mit seinen Angehörigen beraten lassen, zum Beispiel bei einem Diabetologen. Symptome frühzeitig zu erkennen kann helfen, Aggression und Gewalttätigkeit künftig zu vermeiden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 04. 2018
13:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diabetiker Unterzucker
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Blutzuckertest

20.11.2019

Diabetiker am Steuer müssen Unterzuckerung vorbeugen

Alles eine Frage der Einstellung: Wird Diabetes ordentlich behandelt, verursacht er im Alltag nur wenig Einschränkungen. Das gilt auch fürs Autofahren. Ein paar Dinge gibt es aber zu beachten. » mehr

Spritze

06.01.2020

Insulin und Messgerät vor Frost schützen

Piksen, messen, spritzen: Der richtige Umgang mit Insulin und Co. ist für viele Diabetiker längst Alltag. Im Winter kann der allerdings knifflig werden - zumindest dann, wenn es richtig kalt wird. » mehr

Mann ruht sich aus

23.09.2019

Hitze führt zu mehr Herzinfarkten

Der Klimawandel sorgt nicht nur für einen steigenden Meeresspiegel - er gefährdet auch die Gesundheit. Vor allem das Herz-Kreislauf-System wird von zunehmender Hitze gestresst. Experten sehen das Gesundheitssystem vor ei... » mehr

Fitnesstracker beim Joggen

09.09.2019

Schrittzähler motiviert Diabetiker zu mehr Bewegung

Bewegung wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Das gilt auch bei Diabetes Typ 2. Doch wie den Anfang finden? Es gibt täglich viele Situationen, in denen sich Extra-Schritte einschieben lassen. » mehr

Bahn für Bahn

07.08.2019

Welcher Schwimm-Stil sich für wen eignet

Schwimmen ist gesund. Es stärkt Arme, Beine und Rücken, ohne die Gelenke zu belasten. Jedoch ist es wichtig, den richtigen Stil für sich zu finden. Was Sie daher über die Schwimmarten wissen sollten. » mehr

Steife Schulter

24.07.2019

«Frozen Shoulder» muss früh behandelt werden

Diagnose «Frozen Shoulder»: Die Schmerzen im Oberarm kommen aus dem Nichts, sind aber so heftig, dass an Bewegung oder ruhiges Schlafen nicht mehr zu denken ist. Den Arm jetzt ganz stillzuhalten, ist aber genau falsch. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 04. 2018
13:57 Uhr



^