Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarnerVER Selb

 

Auch günstige Sonnenschutzmittel sind «gut» oder «sehr gut»

Bei hohen Temperaturen sind gute Sonnenschutzmittel enorm wichtig. Auf die meisten Produkte ist Verlass, wie ein neuer Test ergeben hat. Einige wenige enthalten jedoch kritische Stoffe.



In der Sonne
Gute Sonnencreme muss nicht teuer sein - das ergab eine Untersuchung der Zeitschrift «Öko-Test».   Foto: Christin Klose

Die meisten Sonnenschutzmittel schneiden in einem Test «sehr gut» und «gut» ab: Von 27 Produkten bekamen in der Zeitschrift «Öko-Test» insgesamt 20 Produkte diese Bewertung (Ausgabe 6/2018). Nur wenige enthielten kritische Stoffe.

Unter den Testsiegern waren nicht nur teure Markenprodukte, sondern auch günstige Waren. Zu den Testsiegern gehörten Annemarie Börlind für rund 27 Euro (Sun Care Sonnen-Fluid 20 mittel), aber auch Ombra Sun von Aldi Süd für etwa 2,40 Euro (Sonnenmilch 30 hoher Schutz).

Die Tester werteten aber auch einige Produkte ab: Diese enthielten etwa chemische UV-Filter oder Duftstoffe, die im Verdacht stehen, dass sie Allergien auslösen können.

In zertifizierten Naturprodukten sind solche chemischen UV-Filter verboten. Allerdings ist darin Titandioxid enthalten - dieses Weißpigment reflektiert Sonnenstrahlen. Laut «Öko-Test» wird derzeit diskutiert, ob dieser Stoff gesundheitlich bedenklich ist. Aus Sicht von «Öko-Test» ist dies nicht der Fall.

So waren unter den fünf getesteten Naturprodukten vier mit der Note «sehr gut»: Alverde Sensitiv für rund 7 Euro (Sonnenmilch 30 hoch), Eco Cosmetics für etwa 28 Euro (Sonnenlotion für sensible Haut LSF 20), Lavera Sun für etwa 21 Euro (Sensitiv Sonnencreme LSF 30) sowie Weleda Edelweiss für rund 27 Euro (Sonnenmilch LSF 30).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 05. 2018
11:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aldi Gruppe Aldi Süd Allergien Chemie Euro Markenartikel Naturprodukte Sonnencremes Öko-Test
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Sonnencreme

18.06.2019

Warum die Haut im Sommer Stress hat

Endlich Ausruhen im Sommerurlaub. Doch für die Haut können Sonnenbrand, Mücken und Wespen ganz schön anstrengend werden. Warum eigentlich? » mehr

Hautpflege bei Neurodermitis

08.01.2020

Neurodermitis trifft nicht nur Kinder

Von wegen Kinderkrankheit: In der Regel tritt Neurodermitis zwar im Baby- oder Kita-Alter auf - doch auch Erwachsene können damit unschöne Erstbekanntschaft machen. » mehr

Eine Frau trinkt heißen Tee

21.11.2019

Helfen Tee und Hühnersuppe bei Erkältung?

Tut gut, schmeckt gut, aber heilt es? Heißer Tee oder Suppe gelten als das beste Mittel gegen Erkältung - und tatsächlich haben sie eine gewisse wohltuende Wirkung. Viel mehr allerdings auch nicht. » mehr

Deodorant gegen Schweißgeruch

19.11.2019

Institut rät zu sparsamem Umgang mit Aluminium

Aluminium ist ein Stoff, der oft für Lebensmittel und Kosmetika verwendet wird. Dabei steht es im Verdacht der Gesundheit ernsthaft zu schaden. Worauf Verbraucher daher achten sollten. » mehr

Frau mit Heuschnupfen

31.10.2019

Dauerschnupfen kann viele Ursachen haben

Viele kämpfen zu bestimmten Jahreszeiten mit Heuschnupfen. Sind die Beschwerden jedoch von Dauer, sind Pollen vielleicht gar nicht schuld daran. Der Übeltäter könnte zum Beispiel in Pilzen stecken. » mehr

Kurz und heiß

24.10.2019

Erkältungsbäder überzeugen Experten nicht

Ein heißes Bad mit ätherischen Ölen - und weg ist die Erkältung? Ganz so einfach ist es nicht. Linderung verschaffen können Erkältungsbäder trotzdem. Sie sind aber mit Vorsicht zu genießen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 05. 2018
11:38 Uhr



^