Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

 

So bleiben die Venen fit

Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht erhöhen das Risiko für Gefäßerkrankungen. Wer seine Gefäße gesund erhalten möchte, kann in der Freizeit und im Beruf verschiedene Vorsorgemaßnahmen treffen. Ein paar Tipps im Überblick.



Treppen steigen
Wer die Treppe statt des Fahrstuhls nimmt, tut seinen Venen etwas Gutes.   Foto: Britta Pedersen/Symbolbild

Gefäßerkrankungen sind heimtückische Volkskrankheiten, die plötzlich gefährlich werden können. Vorbeugen lässt sich mit einem gesunden Lebensstil: öfter die Treppe statt des Aufzugs nehmen, zu Fuß gehen oder das Fahrrad dem Auto vorziehen.

Wer beruflich viel sitzt, sollte Venengymnastik in seinen Alltag einbauen, rät die Deutsche Gesellschaft für Angiologie. Zum Beispiel die Füße regelmäßig kreisen lassen - das geht auch am Schreibtisch. Eine gesunde, salzarme Ernährung sowie zwei Liter natriumarmes Wasser oder ungesüßter Tee bilden die Basis eines gesunden Blutflusses.

Menschen mit Bluthochdruck, Diabetes Mellitus, zu hohen Cholesterinwerten und Übergewicht haben ein erhöhtes Risiko für Gefäßerkrankungen. Ebenso wie Raucher: Jeder Zigarettenzug verändert Sauerstoff im Blut zu Radikalen, die die Gefäßwand angreifen. Ein großer Schritt in Richtung Venengesundheit ist es daher, weniger oder gar nicht mehr zu rauchen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 06. 2018
15:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bluthochdruck Diabetes Gefäßerkrankungen Venen Übergewicht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Übergewicht

10.01.2019

Schädigt Übergewicht das Gehirn?

Übergewicht schädigt die Gesundheit. Es begünstigt etwa Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Forscher gingen nun der Frage nach, ob auch das Gehirn von den Extra-Pfunden in Mitleidenschaft gezogen wird. » mehr

XXL-Packungen meiden

09.01.2018

Ungesundes Essen besser in kleinen Packungen kaufen

XXL-Packungen versprechen meist ein Schnäppchen zu sein - auch bei Chips und Süßigkeiten. Doch wer auf seine Gesundheit achtet, lässt besser die Finger davon. Denn Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes können die Folge... » mehr

Olivenöl in Spanien

14.03.2019

In Spanien lebt es sich am gesündesten

Die Spanier leben neuen Studien zufolge gesünder als alle anderen Menschen der Welt. Auch haben sie eine hohe Lebenserwartung. Eine Hauptrolle spielt dabei die berühmte Mittelmeerdiät. Was machen die Südländer besser als... » mehr

Patient mit Übergewicht

24.12.2018

Warum Risikopatienten auf ihre Leberwerte achten sollten

Die Leber ist unser wichtigstes Entgiftungsorgan. Diabetes, Übergewicht und Alkohol machen ihr jedoch zu schaffen und können zu einer sogenannten Fettleber führen. Vor allem Risikopatienten sollten daher ihre Leberwerte ... » mehr

Pulver zum Abnehmen

21.11.2018

Bei Diabetes Typ 2 reicht oft strenge Diät

Die meisten Diabetiker sind an Diabetes Typ 2 erkrankt. Sie müssen nicht gleich Tabletten schlucken oder Insulin spritzen. Allein durch einen gesünderen Lebensstil können manche von ihnen annähernd normale Blutzuckerwert... » mehr

Frau beim Fernsehen

30.07.2018

Die Deutschen leben ungesund

Rückenschmerzen, Übergewicht, Bluthochdruck: Bewegung kann bei vielen Gesundheitsproblemen helfen. Leider erlahmen die Deutschen einer Studie zufolge immer mehr. Sie sitzen viel herum und wissen oft nicht, wie sie das än... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 06. 2018
15:03 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".