Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Mit Lavendel und Olivenöl eine Heilsalbe selbst herstellen

Eine einfache Salbe gegen Hautirritationen lässt sich mit wenigen Zutaten und etwas Aufwand auch selbst herstellen. Die Creme hält sich einige Monate und ist auch gut als Weihnachtsgeschenk geeignet.



Lavendel
Das ätherische Lavendelöl rundet die Salbe ab.   Foto: Andrea Warnecke

Eine einfache Heilsalbe für trockene oder irritierte Haut ist leicht selbst angerührt. Die Zeitschrift «Naturarzt» (Ausgabe 11/2018) schlägt folgendes Grundrezept vor:

Für circa 50 Milliliter (ml) Salbe erwärmt man in einer Tasse 45 ml Olivenöl und zehn Gramm Kakaobutter in einem Wasserbad bei 40 bis 50 Grad, bis die Kakaobutter geschmolzen ist. Die Tasse dann rund fünf Minuten abkühlen lassen.

Anschließend mit einem Schneebesen fünf Gramm Bienenhonig einrühren, bis die Salbe beginnt einzudicken. Fünf Tropfen ätherisches Lavendelöl runden die Salbe ab. Wer mag, träufelt noch 1 ml Vitamin E hinein. Es konserviert etwas und pflegt trockene und reife Haut, heißt es in der Zeitschrift.

Die Salbe wird am Ende in ein desinfiziertes, trockenes Schraubglas oder einen Salbentopf gegeben. Ist die Salbe vollständig abgekühlt, Glas oder Topf verschließen. Ungekühlt hält sich die Salbe rund drei, gekühlt rund sechs Monate. Wer mehr davon herstellt, kann die übrigen Töpfe gut verschenken.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2018
11:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Grundrezepte Lavendel Lavendelöl Olivenöl Tassen Vitamin E Weihnachtsgeschenke Zeitschriften Zutaten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Tampons

26.03.2020

Tampons und Menstruationstassen meist unbedenklich

Tampon oder Menstruationstasse - was ist sicherer? Eine klare Antwort auf diese Frage gibt es nicht: Beide Produkte sind meistens erfreulich schadstofffrei. Mängel gibt es höchstens in den Details. » mehr

Kokosöl

30.01.2020

Kritische Inhaltsstoffe in vielen Kokosölen

Kokosöl und Kokosmilch erfreuen sich in vielen Küchen wachsender Beliebtheit. Doch zumindest im Öl stecken manchmal Dinge, die dort nichts verloren haben - und die vielleicht sogar gefährlich sind. » mehr

Wanderer

25.03.2019

Experten rechnen mit vielen Zecken

Der lange, heiße Sommer 2018 war nicht nur für viele Menschen eine Wohltat, sondern auch für Zecken. Wanderer und Urlauber müssen deshalb 2019 besonders aufpassen - und sich vielleicht impfen lassen. » mehr

Entspannendes Vollbad

26.12.2018

Wie man zu Hause am besten entspannt

Wer den Stress des Alltags hinter sich lassen möchte, kann einen Haufen Geld in einem Luxus-Spa ausgeben. Oder einfach zu Hause bleiben. Denn mit ein paar Kniffen entspannt es sich auch dort ganz gut. Eine Voraussetzung ... » mehr

Kreißsaal im Krankenhaus

21.11.2019

Studie warnt vor später Geburtseinleitung

Schwedische Forscher weisen auf die Vorteile einer Geburtseinleitung nach 41 statt nach 42 Schwangerschaftswochen hin. Ihre Studie findet wegen trauriger Zwischenfälle ein vorzeitiges Ende. » mehr

Eine Frau trinkt heißen Tee

21.11.2019

Helfen Tee und Hühnersuppe bei Erkältung?

Tut gut, schmeckt gut, aber heilt es? Heißer Tee oder Suppe gelten als das beste Mittel gegen Erkältung - und tatsächlich haben sie eine gewisse wohltuende Wirkung. Viel mehr allerdings auch nicht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2018
11:42 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.