Lade Login-Box.
Topthemen: FirmenlaufBilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

 

Wann sind fiebersenkende Medikamente ratsam?

Schüttelfrost, Abgeschlagenheit und Fieber: Hat man sich einen grippalen Infekt eingeholt, ist das Bett der richtige Ort, um sich auszukurieren. Für eine schnelle Genesung greifen viele zu fiebersenkenden Medikamenten. Doch ist das immer notwendig?



Fiebersenkende Medikamente
Fieber regt das Immunsystem an: Bei einem gewöhnlichen grippalen Infekt muss nicht gleich zu fiebersenkenden Medikamenten gegriffen werden.   Foto: Maurizio Gambarini

Fieber ist ein Signal des Körpers: Erhöht er die Temperatur, können sich die Erreger nicht mehr so gut vermehren. Bei unkomplizierten viralen Atemwegsinfekten müssen Betroffene das Fieber daher nicht mit Medikamenten senken, schreibt die «Apotheken Umschau» (Ausgabe B 1/2019).

Anders sieht es aus, wenn ein Patient etwa unter einer Herzinsuffizienz leidet, da es sonst zu Herz-Kreislauf-Komplikationen kommen kann. Hält das Fieber länger als drei Tage an, sollte man auf jeden Fall zum Arzt. Dieser kann zum Beispiel abklären, ob eine bakterielle Infektion vorliegt, die antibiotisch behandelt werden sollte.

Frieren und Schüttelfrost zeigen an, dass die Körpertemperatur ansteigt - Schwitzen dagegen, dass Wärme abgegeben wird. Bei frierenden Patienten sollte deshalb Wärme zu- und bei schwitzenden abgeführt werden. Um dem Körper etwas Hitze zu entziehen, eignen sich zum Beispiel Wadenwickel mit lauwarmem Wasser. Generell gilt bei Fieber: Sich schonen und ausreichend trinken.

Warum Kinder häufiger fiebern als Erwachsene, ist noch nicht endgültig geklärt. Experten vermuten, dass das Immunsystem der Kleinen noch unerfahren ist und auf eindringende Erreger heftiger reagiert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 02. 2019
12:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Atemwegsinfekte Bakterielle Infektionen Fieber Grippe (Viruserkrankungen) Krankheitserreger Medikamente und Arzneien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Zecke auf der Haut

12.07.2019

Wie verhält man sich in einem Zeckengebiet?

Immer mehr Zecken lauern in Wiesen und Wäldern. Wer sich viel in der Natur aufhält, der muss sich vor den möglichen Krankheitsüberträgern schützen. Hier einige Tipps: » mehr

Rötelmaus

10.06.2019

2019 viele Hantavirus-Infektionen erwartet

Staubige Schuppen, Garagen oder Waldhütten - dort kann man sich in mehreren Regionen Deutschlands mit dem sogenannten Hantavirus anstecken. Das Risiko ist dieses Jahr höher - aber warum? » mehr

Schnuller-Nuckelei ein Risiko?

01.05.2019

Schnuller-Nuckelei erhöht Gefahr von Mittelohrentzündungen

Erst die Erkältung, dann der Schmerz: Gegen Mittelohrentzündungen bei Kleinkindern lässt sich nur schwer vorbeugen. Was Eltern dennoch tun können: » mehr

Einkaufen für die Reiseapotheke

23.05.2019

Was in die Reiseapotheke gehört

Wandern, Tauchen, Skifahren, Strand oder Stadtbummel: Jede Reise ist anders - und damit womöglich auch die Reiseapotheke. Es gibt aber Medikamente und Utensilien, die immer dabei sein müssen. » mehr

Ein Mann hustet

15.01.2019

Tief Luft holen gegen Atemwegsinfekte

Im Winter wird das Immunsystem besonders beansprucht: grassierende Erkältungen oder Grippewellen fordern die körpereigenen Abwehrkräfte. Umso wichtiger ist eine gut funktionierende Lunge. Denn auch sie kann das Einfallst... » mehr

Antibiotika

22.05.2019

Alles über Antibiotika

Antibiotika töten Bakterien und heilen so den Menschen. Allerdings helfen sie nicht bei jeder Krankheit - und auch nur dann, wenn der Patient die dazugehörigen Regeln genau einhält. Eine davon: Bloß keine Milch zur Pille... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 02. 2019
12:54 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".