Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Krankenkasse muss teures Haarteil statt Perücke bezahlen

Ist aus medizinischen Gründen die Anfertigung eines maßgefertigten Haarteils erforderlich, muss die Krankenkasse die Kosten erstatten. Geklagt hatte eine Frau mit kreisrundem Haarausfall.



Urteil des Landessozialgerichts Niedersachsen/Bremen
Krankenkassen müssen Patienten alle Kosten für maßgefertigte Haarteile erstatten, wenn diese aus medizinischen Gründen erforderlich sind.   Foto: David Ebener

Krankenkassen müssen Patienten alle Kosten für maßgefertigte Haarteile erstatten, wenn diese aus medizinischen Gründen erforderlich sind.

Das hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) in einem Urteil entschieden ( Az: L4 KR 50/16 ). Geklagt hatte eine Frau aus Niedersachsen, die wegen einer Schuppenflechte kreisrunden Haarausfall hat.

Die 55-Jährige beantragte bei ihrer Krankenkasse, die Kosten von 1290 Euro für ein handgeknüpftes Echthaarteil zu erstatten. Die Versicherung wollte allerdings nur maximal 511 Euro zahlen und argumentierte, die Patientin könne auch eine Perücke tragen, da sie sich ohnehin viel im privaten Umfeld bewege.

Die Richter verurteilten die Kasse jedoch am 26. März zur Erstattung der Gesamtkosten und ließen keine Revision zu. Nach Überzeugung des Gerichts ist ein teilweiser Haarverlust bei einer Frau als Behinderung zu werten. In diesem Fall könne die Frau nicht zum Tragen einer Perücke gezwungen werden, weil auch ihr Hautarzt dies wegen der Schuppenflechte für nicht praktikabel hielt. Das Urteil ist nach Angaben eines Gerichtssprechers in Celle von grundsätzlicher Bedeutung, aber noch nicht rechtskräftig. Möglich sei noch eine Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
11:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dermatologen Gesamtkosten Haarausfall Kosten Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen Schuppenflechte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Beinbehaarung

25.11.2019

Kasse muss keine Laser-Beinenthaarung zahlen

Haarige Angelegenheit: Menschen, die an übermäßig starken Haarwuchs an den Beinen leiden, haben keinen Anspruch auf eine von der Kasse bezahlten Laser-Enthaarung. Dies entschied das Landessozialgericht Niedersachen-Breme... » mehr

Mund-Nasen-Maske im Sommer

02.07.2020

Corona-Schutz: Tipps zum Masken-Tragen im Sommer

Experten empfehlen die Mund-Nasen-Bedeckung als Schutz vor einer Corona-Infektion. Doch gerade an warmen Tagen können Masken lästig werden. Was hilft? » mehr

Schutz durch Sonnencreme

23.06.2020

Wissenswertes rund um den Sonnenschutz

Nach dem Strandtag leuchtet das Gesicht beim Blick in den Spiegel feuerrot: Das sieht nicht nur blöd aus - ein Sonnenbrand schadet der Haut auch enorm. Experten erklären, was wirklich davor schützt. » mehr

Insektenstich

02.06.2020

Was bei Insektenstichen zu tun ist

Bienen oder Mücken gehören zum Sommer dazu wie das Eis und der Badesee. Ihre Stiche können unangenehm bis schmerzhaft sein - was hilft gegen die Schwellung und das Jucken? » mehr

Handhygiene in Zeiten von Corona

12.05.2020

Was vor Hautschäden wegen häufigen Händewaschens schützt

Die Handhygiene ist entscheidend, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Allerdings kann das kräftige Reinigen der Finger juckende Ekzeme hervorrufen. Doch was sollte man dann tun? » mehr

Tag des Nasenbohrens

23.04.2020

Was Mediziner und Psychologen zum Popeln sagen

Viele tun es heimlich: Popeln. Gerade während der Corona-Pandemie sollte der Finger in der Nase nichts zu suchen haben. Davon abgesehen kommt die Wissenschaft auch zu überraschend positiven Erkenntnissen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
11:28 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.