Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: Mach mit: Spendenlauf für Corona-HilfeCoronavirusWohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-GalerieKommunalwahl 2020

 

Praxis ohne stationäre Behandlung ist keine Praxisklinik

Eine Praxisklinik muss bestimmten Anforderungen genügen. Wichtig ist etwa, dass stationäre Behandlungen durchgeführt werden. Das zeigt ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm.



Zahnbehandlung
Ein Zahnarzt, der eine als Praxisklinik führt, muss auch stationäre Behandlungen anbieten. Das entschied das Oberlandesgericht Hamm.   Foto: Benjamin Nolte

Hamm(dpa/tmn) - Ein Zahnarzt darf seine Praxis nicht als Praxisklinik bezeichnen, wenn er keine stationäre Behandlung anbietet. Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm hervor (Az.: 4 U 161/17), wie die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet.

Das Gericht untersagte dem Arzt, seine Praxis im Internet und andernorts als Praxisklinik zu bewerben. Es handele sich dabei um irreführende Werbung, da der Arzt keine Möglichkeiten zur stationären Aufnahme von Patienten anbiete. Ein durchschnittlicher informierter Verbraucher erwarte bei dem Begriff Praxisklinik, dass zumindest eine vorübergehende stationäre Behandlung möglich sei. Nur in einem solchen Fall sei die Bezeichnung als Klinik gerechtfertigt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 09. 2019
11:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Internet Krankenhäuser und Kliniken Werbung Zahnärztinnen und Zahnärzte Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Prof. Torsten E. Reichert

08.04.2020

Wissenswertes rund um die Weisheitszähne

Nicht immer machen Weisheitszähne Probleme - doch wenn Ärger droht, reagiert man besser früh. Wie entscheidet der Arzt, ob ein Weisheitszahn raus muss? Und warum gibt es die Störenfriede überhaupt? » mehr

Zahnarztbesuche in Corona-Zeiten

30.03.2020

Auf nicht notwendige Zahnarztbesuche verzichten

Der Zahn schmerzt höllisch. Klar, das muss behandelt werden. Doch wie sieht es mit Vorsorgeuntersuchungen aus? Und was ist, wenn man Symptome hat, die vielleicht auf Covid-19 schließen lassen? » mehr

Symptome bei Covid-19

26.03.2020

Was über die Symptome von Covid-19 bekannt ist

Der große Teil der Infizierten spürt nichts oder nur wenig. Andere Betroffene sterben. Beim neuen Coronavirus variieren die Krankheitsverläufe stark. Über Anhaltspunkte und Warnsignale. » mehr

Schwangere

20.03.2020

Was Schwangere rund um das Coronavirus wissen müssen

Das Leben geht weiter, auch während einer Pandemie - Geburten inklusive. Doch weil immer mehr Krankenhäuser völlig überlastet sind, macht sich das auch im Kreißsaal bemerkbar. » mehr

Mit Fieber und Kopfschmerzen im Bett

18.03.2020

Die wichtigsten Corona-Regeln im Überblick

Jeden Tag neue Zahlen, jeden Tag neue Einschränkungen. Und dazu immer die Frage: Bin ich infiziert? Die Antwort darauf kann knifflig sein - zu Hause bleiben sollte man aber sowieso. » mehr

Nadine Großmann

02.03.2020

Seltene Krankheit: Wenn an falschen Stellen Knochen wachsen

Es klingt wie aus einem Horrorfilm, ist aber für mindestens 40 Menschen in Deutschland Realität: Dort, wo vor kurzem noch Gewebe war, wachsen bei ihnen Knochen. Die Krankheit heißt FOP und ist selbst unter Ärzten wenig b... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 09. 2019
11:13 Uhr



^