Lade Login-Box.
Topthemen: FirmenlaufBilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

 

Bei Rückenschmerzen auch auf die kleinen Muskeln achten

Viele Rückenübungen stärken nur die großen Rumpf- und Bauchmuskeln. Doch wer unter Rückenproblemen leidet, sollte auch die kleinen Muskelgruppen nicht vernachlässigen.



Pilates
Pilatesübungen sprechen das «Powerhouse» an. Gestärkt werden dabei oft auch die tief liegenden Rückenmuskeln.   Foto: Jörg Carstensen/dpa

Beim Rückentraining geht es häufig um die großen Muskelgruppen im Bauch und im Kreuz. Dabei werden manchmal die tief liegenden, kleineren Muskeln vernachlässigt.

Wer sich wegen Rückenschmerzen längere Zeit nicht mehr richtig bewegt hat, steigt am besten mit einem Training genau dieser tief liegenden Bauch- und Rückenmuskulatur ein, rät die «Apotheken Umschau» (Ausgabe B9/2017). Das stärkt den Rumpf und sorgt so erstmal für Stabilität.

Der Mensch kann zum Beispiel die Muskeln, die die Dorn- und Querfortsätze der Wirbelsäule verbinden, nicht selbst anspannen. Sie werden bewegt und gestärkt, wenn man zum Beispiel den queren Bauchmuskel fordert. Patienten können dafür Gleichgewichtsübungen auf einem Wackelbrett ausführen. Auch Pilatesübungen sprechen die tief liegenden Muskelgruppen an, indem das sogenannte «Powerhouse» in der Körpermitte gestärkt wird. Yogaübungen wie das «Brett» oder der «Hund» stabilisieren ebenfalls den Rumpf.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 10. 2017
04:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Muskeln und Muskulatur Rückenschmerzen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Rückentraining

01.03.2019

Rückentraining darf anfangs wehtun

Viele Menschen leiden regelmäßig unter Rückenproblemen. Schuld sind oft mangelnde Bewegung oder eine Fehlbelastung. Mit einem gezielten Training lässt sich der Rücken meist wieder in Form bringen. Allerdings muss er sich... » mehr

Spaziergang

26.06.2019

Spaziergänge halten fit - auch im Kopf

Frische Luft, neuer Schwung für den Kreislauf, etwas Training für die Muskulatur: Ein Spaziergang tut auf vielfätige Weise gut. Auch das Gehirn profitiert davon. Vor allem, wenn man währenddessen noch ein paar Rätsel lös... » mehr

Seitlicher Unterarmstütz

17.04.2019

Was man selbst gegen Verspannungen tun kann

Büroangestellte kennen sie, genau wie Kassierer im Supermarkt: schmerzhafte Verspannungen an Nacken oder Rücken. Zum Schutz oder zur Behandlung gibt es Übungen aus der Physiotherapie, ganz einfach für zu Hause. Oder für ... » mehr

Zwei Jogger

20.03.2019

Kann Joggen den Gelenken schaden?

Belastet Joggen die Gelenke? Kann Muskelmasse die Beweglichkeit beeinträchtigen? Oder bekommen Frauen durch Sport einen Hängebusen? Ein Sportexperte klärt auf, was an diesen Fitnessmythen dran ist. » mehr

Plank, Frontstütz und Unterarmstütz

13.02.2019

Fitness-Übungen für Einsteiger

Wer noch keine oder nur wenig Erfahrung mit Fitness-Übungen hat, muss keine Angst vor dem Start haben. Er sollte nur langsam beginnen und dabei auf den eigenen Körper hören. Dafür braucht es nicht unbedingt eine Studio-M... » mehr

Auf einem Bein

18.01.2019

Diese einfachen Übungen stärken die Balance

Wer rund um fit sein möchte, sollte auch seinen Gleichgewichtssinn trainieren. Dies hilft, Verletzungen und Rückenscherzen zu vermeiden. Eine besonders effektive Übung ist der Stand auf einem Bein. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 10. 2017
04:05 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".