Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

 

Drei Übungen für ein Treppen-Workout

Keine Zeit für Sport? Diese Ausrede zählt nicht. Denn um sich körperlich fit zu halten, reicht schon eine kleine Trainingseinheit am Tag. Wer den Aufwand scheut, nutzt am besten das alltägliche Treppensteigen. Ein Gesundheitsexperte stellt drei Übungen vor.



Treppensteigen als Sport
Treppenstiegen hält fit. Auch wer keine Extremsportart daraus machen möchte, kann schon mit wenigen Übungen viel erreichen.   Foto: Fredrik von Erichsen

Treppensteigen ist das perfekte Workout für den Alltag. «Schon sechs Stockwerke pro Tag reichen, um Ausdauerleistung und Herz-Kreislaufsystem zu verbessern», verdeutlicht Prof. Dr. Ingo Froböse vom Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln.

Von der körperlichen Aktivität profitiert aber nicht nur das Herz, sondern auch die Muskulatur im Gesäßbereich und in den Beinen. Diesen Trainingseffekt erzeugt sowohl der Aufstieg als auch das Abwärtsgehen. Der Vorteil am Fitnessgerät Treppe ist, dass es wenig Aufwand erfordert. Egal ob bei der Arbeit oder zu Hause im Hausflur, überall findet man Stufen, und das Training findet nebenher im Alltag statt. Eines ist allerdings zu beachten: «Wer unkonzentriert ist, kann leicht umknicken und sich verletzen», warnt der Gesundheitsexperte.

Zum Aufwärmen sollte man zunächst drei Treppenetagen auf einmal oder eine Treppe dreimal in einem mäßigen bis zügigen Tempo rauf und runter laufen. Dann kommen diese drei Übungen an die Reihe:

1.) Abwechselnd mit der rechten und linken Fußspitze auf die unterste Stufe tippen (ca. 20 Wiederholungen). Variation: Füße auf eine höhere Stufe tippen.

2.) Mit dem rechten Fuß auf die unterste Stufe steigen, danach den linken Fuß dazu stellen. Dann den rechten Fuß von der Stufe runter nehmen und das gleiche auch mit dem linken, so dass beide Füße wieder auf dem Boden stehen. Dabei die Arme schwungvoll mitnehmen (ca. 20 Wiedrholungen). Übung mit dem linken Fuß zuerst wiederholen. Variation: Zwei Stufen auf einmal nehmen.

3.) Man stellt sich sich mit der rechten Körperseite seitlich zu den Stufen. Zunächst wird der rechte Fuß auf die unterste Stufe gestellt. Dann wird das linke Bein angewinkelt hoch gezogen und wieder Richtung Boden gestreckt, hat dabei jedoch keinen Bodenkontakt (ca. 20 Wiederholungen). Danach die Seite wechseln. Variation: Tempo steigern.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 07. 2018
04:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fitnessgeräte Füße Gesundheitsexperten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fitness ohne Geräte

04.09.2019

Mit Eigengewicht den ganzen Körper trainieren

Wer durchtrainiert sein möchte, der braucht nicht unbedingt ein Abo fürs Fitnessstudio. Ein Workout für den ganzen Körper funktioniert auch zuhause - mit Möbeln und dem eigenen Körpergewicht. » mehr

Mit Hilfer vom Personal Trainer

13.02.2019

Fitness-Übungen für Einsteiger

Wer noch keine oder nur wenig Erfahrung mit Fitness-Übungen hat, muss keine Angst vor dem Start haben. Er sollte nur langsam beginnen und dabei auf den eigenen Körper hören. Dafür braucht es nicht unbedingt eine Studio-M... » mehr

Bewegung im Büro

30.07.2018

Bewegung ganz einfach in den Alltag einbauen

Vielen Menschen in Deutschland mangelt es an Bewegung. Oft lässt ein hektischer Arbeitsalltag dafür wenig Zeit. Doch ein Gesundheitsexperte erklärt, wie man sich auch auf dem Weg zur Arbeit oder im Büro fit hält. » mehr

Bauchspeck

11.05.2018

Diese Irrtümer gibt es rund ums Körperfett

Immer wieder hört man den Rat: Wer Fettpölsterchen loswerden möchte, sollte mindestens 30 Minuten Sport treiben. Doch stimmt das wirklich? Ein Gesundheitsexperte klärt auf. » mehr

Übungen auf dem BEboard

18.04.2018

Aktiv-O-Mat ermittelt die passende Sportart

Endlich wieder mit Sport loslegen - das nehmen sich viele Deutsche vor. Am guten Willen scheitert es oft nicht. Eher fehlen die richtigen Ideen. Mit einem Aktiv-O-Mat helfen Gesundheitsexperten jetzt nach. » mehr

Eine weitere Übung

12.07.2018

Fit rutschen mit Slide Pads: Was Einsteiger beachten sollten

Man sieht sie immer öfter, in Sport-Kursen, draußen oder im Fitness-Studio: Slide oder Sliding Pads, kleine runde Stoff-Plättchen, die man sich unter die Füße oder Hände legt. Ein Ganzkörpertraining fast für jedermann, s... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 07. 2018
04:24 Uhr



^