Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

So sitzt man gesund auf dem Fahrrad

Um Bewegungsmangel vorzubeugen, ist Radfahren genau die richtige Fortbewegungsform im Alltag. Hat man das passende Fahrrad gefunden, gilt es aber auch, die richtige Haltung einzunehmen.



Richtige Haltung
Die richtige Körperhaltung beim Radfahren ist bei bestehenden Erkrankungen besonders wichtig.   Foto: Emily Wabitsch/dpa

Sei es zum Einkaufen, Pendeln oder einfach aus Spaß: Das Fahrrad bringt einen meist zuverlässig von A nach B. Wie aber sitzt man gesund auf seinem zweirädrigen Begleiter?

«Die Haltung auf dem Rad ist in der Regel eher eine Geschmacksfrage», sagt Orthopädin Christin Siebert vom Athleticum des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Was gut für Rücken und Co ist, entscheiden auch andere Faktoren.

Dazu gehören zum Beispiel bestehende Erkrankungen: Sitzt der Sattel etwa zu tief, kann das etwa bei einer Hüftarthrose zu einer Reizung des Gelenks führen. Denn durch die vermehrte Beugung wird der Hüftkopf in die Hüftpfanne gedrückt, so Siebert. Das kann Schmerzen auslösen. Wer von Rückenproblemen geplagt wird, sollte sich zudem beim Radfahren nicht zu weit nach vorne beugen.

Oberkörper und Arme im 90-Grad-Winkel

Aber auch die Art des Fahrrads hat einen Einfluss auf die Haltung: Auf einem Mountainbike sitzt man anders als auf einem Rennrad oder Stadtrad.

Häufig kann man auch beobachten, dass Radfahrer nahezu senkrecht auf ihrem Gefährt unterwegs sind. Davon rät die Medizinerin aber ab. Grund: Je aufrechter man sitzt, desto gerader sind die Arme ausgestreckt. «Idealerweise sollten der Oberkörper und die Arme im 90-Grad-Winkel zueinander stehen», so Siebert. Dadurch verringert sich die Belastung in den Schultern.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
04:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahrräder Freizeitradsport Krankheiten Mountainbike Orthopädinnen und Orthopäden Radfahrer Rückenschmerzen Schmerzen und Schmerzmedizin Universitätskliniken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Viele Faktoren

11.09.2019

Schmerzfrei unterwegs auf dem Fahrrad

Es rollt, es transportiert und manchmal streikt es. Aber Schmerzen verursachen sollte es nicht: das Fahrrad. Wie aber lassen sich Beschwerden vermeiden? Tipps zur Haltung, Einstellung und zum Kauf. » mehr

Mit Eis kühlen

23.10.2019

Was gegen Schmerzen nach dem Training hilft

Regelmäßiger Sport ist absolut empfehlenswert. Doch was sollen Sportler tun, wenn beim Training oder danach plötzlich Schmerzen auftreten? Am besten wenden sie das PECH-Schema an. » mehr

Ein Mann joggt

12.06.2019

Hat unsere Anatomie Einfluss auf das Körpergefühl?

Sportler wie Dirk Nowitzki haben es bewiesen: Menschen mit Körperformen jenseits der Norm können trotzdem ein hervorragendes Körpergefühl entwickeln. Dabei zählt nämlich nicht die Größe, sondern viel Sport und Bewegung. » mehr

Schnell ist es passiert

18.10.2019

Wie man Sportverletzungen erkennt und was zu tun ist

Bei Sportlern sind Verletzungen keine Seltenheit. Dabei gibt es typische Beschwerden, die besonders häufig vorkommen. Wie man sie am besten versorgt und auskuriert. » mehr

Joggerin

25.09.2019

Was ein Cool-down nach dem Training bringt

Das Aufwärmen kennen die meisten Hobbysportler - aber was kommt nach dem Training? Cool-down nennt sich das. Bringt das überhaupt etwas? Und was sollte man dabei beachten? » mehr

Roland Kaiser live in Coburg

16.08.2019

Auf Schmerzmittel vor dem Sport unbedingt verzichten

Wer seinen Körper zu stark beansprucht, bekommt schnell Probleme mit Bändern und Gelenken. Oft sind Schmerzen die Folge - gerade beim Sport. Den Beschwerden mit Tabletten vorzubeugen, ist jedoch keine gute Idee. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
04:28 Uhr



^