Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Feste Aufgaben-Schubladen gegen ungesunde Unterbrechungen

Wer regelmäßig alles gleichzeitig machen möchte, gerät schnell in Stress - und dies kann gesundheitliche Folgen haben. Daher sollten Arbeitnehmer für eine klare Aufgabenstruktur sorgen.



Stress am Arbeitsplatz
Wer seine Aufgaben am Arbeitsplatz nicht gut strukturieren kann, leidet schnell unter Stress.   Foto: Oliver Berg

Ständige Unterbrechungen bei der Arbeit sind nicht gut für die Gesundheit. Denn wer eine Aufgabe immer wieder neu anfangen muss, braucht dafür am Ende länger.

Damit steigt die Gefahr, dass man etwas gar nicht schafft. Und das sorgt wiederum für Stress, warnt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA). Dauerhafter Stress kann unter anderem das Immunsystem schwächen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Depressionen verursachen.

Davor schützen können sich Arbeitnehmer mit einem festen Schubladensystem, in das sie jede neu eintreffende Aufgabe sortieren. Gleich erledigen sollten sie nur, was auch sofort gemacht werden muss. Alles andere landet auf der To-do-Liste oder wird gleichzeitig mit der aktuellen Aufgabe erledigt. Mit diesem Multitasking sollten Arbeitnehmer aber sparsam umgehen, so die Experten: Denn in der Regel dauert es länger, zwei Sachen zur gleichen Zeit zu erledigen als eine nach der anderen.

Treffen kurz nacheinander mehrere neue Jobs ein, ist es irgendwann sinnvoller, die aktuelle Aufgabe ganz abzubrechen und wenn möglich am nächsten Tag frisch anzufangen. Stattdessen sollten Berufstätige dann erst einmal ihre To-do-Liste neu sortieren und dabei auch prüfen, was sich vielleicht an Kollegen delegieren lässt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 05. 2018
04:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitnehmer Feste Gesundheitsgefahren Stress
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Rückenschmerzen

30.07.2019

Nicht-Akademiker gehen im Job an körperliche Grenzen

Von wegen: Handwerk hat Goldenen Boden. Immer mehr Stress im Job lässt Arbeitnehmer zunehmend schneller an ihre körperlichen Grenzen kommen. Mit schlimmen Folgen. » mehr

Karriere

19.06.2019

Wenn Arbeitnehmer keine Lust auf Beförderung haben

Viele Arbeitnehmer streben eine Beförderung an. Doch es gibt Ausnahmen. In solchen Fällen müssen die Beschäftigten wissen, wie sie das dem Chef möglichst schonend beibringen. » mehr

Entspannung im Freien

07.06.2019

Im Job auf psychische Fitness achten

Der Berufsalltag ist für viele fordernd und stressig. Wichtig ist daher, die psychische Gesundheit zu stärken und auch mal abzuschalten. Welche Techniken helfen? » mehr

Lkw-Fahrer

26.10.2018

Viele Beschäftigte leiden unter Stress und Überstunden

Unter den Schattenseiten des Online-Booms haben vor allem die Paketfahrer zu leiden. Zu den Risikogruppen unter den Beschäftigten zählen aber auch Mitarbeiter in Gesundheitsberufen, Wach- und Sicherheitsleute - sowie Che... » mehr

Routineaufgaben im Büro

13.08.2018

Routineaufgaben bringen Ruhe in turbulenten Arbeitsalltag

Routineaufgaben laufen automatisiert ab und werden im Job oft als eintönig empfunden. Dabei sind routinierte Abläufe ein bewährtes Mittel gegen Stress. Am besten erfolgen sie im Wechsel mit neuen Herausforderungen. » mehr

Sportler im Fitnessstudio

14.10.2019

Wie Pendeln entspannter laufen kann

München - Nürnberg und zurück, jeden Tag. Manche Menschen legen täglich einiges an Strecke zurück, um zur Arbeit zu kommen. Um das angenehmer zu gestalten, ist auch der Arbeitgeber gefragt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 05. 2018
04:43 Uhr



^