Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

 

Passenden Auslandsaufenthalt nach dem Abi finden

Das Abi ist geschafft - für viele Absolventen der Startschuss, um zum ersten Mal wegzugehen und Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Welche Möglichkeiten gibt es?



Auslandsaufenthalt
Nach dem Abi wollen viele Absolventen erstmal ins Ausland.   Foto: Jens Schierenbeck

Nach dem Abitur eine Weile ins Ausland zu gehen, ist bei Absolventen beliebt. Die Angebote reichen von Work & Travel über Praktika bis zum Studium. Die Carl Duisberg Centren geben einen Überblick, welche Option sich für wen eignet:

- Auslandspraktikum: Wer Berufserfahrung für die künftige Karriere sammeln oder sich eine bestimmte Branche genauer ansehen möchte, kann das in einem Praktikum im Ausland tun. In Ländern wie England oder Irland geht das schon ab 17 Jahren.

- Freiwilligenarbeit: Freiwillige Tätigkeiten im Ausland eignen sich für Absolventen, die Erfahrungen abseits des Tourismus sammeln wollen. Besonders wer sich für die Arbeit in der Natur, mit Menschen oder Tieren interessiert, findet in diesem Bereich Angebote.

- Kurzstudium: Abiturienten können im Ausland an bestimmten Einrichtungen auch ein Kurzstudium absolvieren. So ein Programm kann zeigen, ob die gewählte Fachrichtung die richtige ist. Fortgeschrittene Englischkenntnisse sind meist Voraussetzung.

- Work & Travel: Arbeitsleben und Reisen verbinden - solche Auslandsaufenthalte eignen sich besonders für Absolventen, die neben ihren Sprachkenntnissen auch die Reisekasse aufbessern wollen. Einsatzbereiche gibt es in Branchen wie Gastronomie, Tourismus, Einzelhandel oder Landwirtschaft.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 11. 2018
14:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Absolventinnen und Absolventen Carl Duisberg Fremdenverkehr Praktika
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Isabel Schürmann

11.11.2019

Wie das Praktikum zum Erfolg wird

Egal, ob Schüler oder Student: Praktika gehören meist zur Ausbildung dazu. Wer gewisse Regeln beachtet, kann die Zeit als gute Chance für den Einstieg in den Beruf nutzen. » mehr

Azubis an der Werkbank

31.10.2019

Jagd nach Traum-Ausbildung keine Frage der Mühen

Die Mehrheit der Jugendlichen muss bei der Ausbildungswahl keine Kompromisse machen. Nicht alle Bemühungen während der Bewerbung haben aber Einfluss darauf, ob Jugendliche im Traumberuf unterkommen. » mehr

Hinweisschild auf Ausbildungsbörse

15.10.2019

Schülerpraktika für beide Seiten zum Erfolg machen

Für Schüler ist ein Praktikum oft die erste Gelegenheit, einen potenziellen Arbeitgeber kennenzulernen. Eine Ausbildungsexpertin gibt Tipps, wie sich Praktikanten gut im Betrieb integriert fühlen. » mehr

Hans-Georg Willmann

07.10.2019

Jobhopping kommt meist nicht gut an

Ständig von einem Arbeitgeber zum nächsten? Davon raten Experten ab. Im Beruf ist eher Beständigkeit erwünscht. Häufige Wechsel wecken Misstrauen - bergen manchmal aber auch Chancen. » mehr

Bertelsmann-Stiftung veröffentlicht Studie

18.09.2019

Azubis und Betriebe finden nicht zueinander

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Allerdings gibt es noch immer viele Jugendliche, die keinen Platz finden - obwohl es freie Stellen gibt. » mehr

Sicheres Karrieresprungbrett?

08.07.2019

Ist ein MBA ein sicheres Karrieresprungbrett?

Ein Master of Business Administration, kurz MBA, gilt als Garant für einen Karriereschub. Doch welche Voraussetzungen sind dafür nötig, und haben Absolventen wirkliche bessere Aussichten? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 11. 2018
14:44 Uhr



^