Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

 

Mobile Geräte sind nicht für den Dauereinsatz gedacht

Aus dem Alltag vieler Menschen sind Smartphone und Co. kaum noch wegzudenken. Für den Einsatz am Arbeitsplatz eignen sie sich jedoch nur bedingt.



Smartphone im Einsatz
Smartphones sind praktische Alltagsbegleiter. Für den Dauereinsatz am Arbeitsplatz sind sie jedoch nicht geeignet.   Foto: Hauke-Christian Dittrich

Tablets oder Smartphones, also mobile Geräte ohne Tastatur, dürfen am Arbeitsplatz nur für kurze Zeit genutzt werden. Und auch nur dann, wenn die Arbeit mit keinem anderen Gerät erledigt werden kann.

Zudem müssen die Geräte bestimmten ergonomischen Vorgaben entsprechen: Der Bildschirm etwa muss reflexionsarm sein. Größe, Form und Gewicht müssen der Aufgabe angemessen sein.

Das alles regelt die Arbeitsstättenverordnung, wie der Bund-Verlag auf seinem Blog für Betriebsräte informiert . Dort sind gesetzliche Mindestvorschriften für die Gesundheit und Sicherheit von Beschäftigten am Arbeitsplatz festgehalten, unter anderem für die Bildschirmarbeit.

Die Verordnung gilt den Angaben zufolge aber nicht, wenn Beschäftigte mobile Geräte außerhalb des Betriebs nutzen - also zum Beispiel unterwegs oder zu Hause. Für diese Arbeitssituationen gelten die allgemeinen Gefahrschutzvorschriften, etwa die Betriebssicherheitsverordnung .

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
12:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsplätze Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit Arbeitsstättenverordnung Bildschirmarbeit Ergonomie Gerät Smartphones
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Juckende Augen

22.01.2019

So bleiben die Augen bei der Bildschirmarbeit gesund

Bildschirmarbeit belastet die Augen. Viele Büroarbeiter spüren dies, wenn es etwa vor den Augen flimmert oder Reizungen auftreten. Wie lassen sich solche Beschwerden vermeiden? » mehr

Rauchen am Arbeitsplatz

06.05.2019

Darf ein Arbeitgeber Angestellten das Rauchen verbieten?

Viele Kollegen machen mehrmals am Tag eine Zigarettenpause. Kann das der Arbeitgeber unterbinden? Die Arbeitsstättenverordnung lässt ihm verschiedene Optionen, mit dem Thema Rauchen umzugehen. » mehr

Arbeiten mit einem Exoskelett

17.12.2018

Exoskelette: Der Mensch rüstet sich für die Arbeitswelt

Roboter sind in der Industrie nicht mehr wegzudenken, mancher Arbeitsplatz musste der Technik weichen. Nun werden in vielen Betrieben die Beschäftigten selbst mit sogenannten Exoskletten aufgerüstet. Doch wird die Arbeit... » mehr

Arbeitsschutz

29.03.2019

Kollegen auf Arbeitsschutz ansprechen

Nicht nur auf der Baustelle: Mitarbeiter sollten untereinander auf den nötigen Arbeitsschutz achten. Doch wie spricht man Kollegen am besten auf das Thema an? » mehr

Dem Mausarm vorbeugen

31.12.2018

Wie Beschäftigte dem Mausarm vorbeugen

Stundenlanges Arbeiten am Computer kann zu Beschwerden in den Händen und Armen führen. Wie können Beschäftigte dem sogenannten Mausarm vorbeugen? Ein paar Tipps. » mehr

Platz vor der Tastatur

03.01.2018

Bei Bildschirmarbeit auf genug Platz vor der Tastatur achten

Viele sitzen in ihrem Arbeitsalltag am PC. Die monotone Körperhaltung verursacht häufig Verspannungen und Kopfschmerzen. Mit einem gut eingerichteten Büroarbeitsplatz ist da schon viel gewonnen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
12:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".