Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

 

Für Ferienjobs werden keine Sozialabgaben fällig

Wer als Schüler oder Student in den Ferien jobbt, muss nicht in die Krankenversicherung einzahlen. Bei längeren Aushilfsjobs kann das aber anders sein. Hier gelten bestimmte Fristen.



Ferienjob
Wer als Schüler oder Student in den Ferien Geld verdienen will, muss nicht in die Sozialkassen einzahlen.   Foto: Julian Stratenschulte

Jugendliche, die sich in den Ferien etwas dazuverdienen, müssen keine Beiträge zur Sozialversicherung zahlen - egal, wie viel sie verdienen. Dies gilt auch für Studenten , die zum Beispiel nur in den Semesterferien arbeiten gehen.

Ferienjobs gehören zu den sogenannten kurzfristigen Beschäftigungen. Es handelt sich dabei um Jobs, die im laufenden Jahr insgesamt nicht mehr als siebzig Arbeitstage oder drei Monate am Stück dauern.

Beiträge zur Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung werden erst dann fällig, wenn die Aushilfsjobs - mit einer Wochenarbeitszeit jeweils über 20 Stunden - die Grenze von 26 Wochen pro Jahr überschreiten.

Dann gelten sie als Arbeitnehmer. Der Aushilfsjob, mit dem diese Grenze überschritten wird, ist komplett sozialversicherungspflichtig.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 06. 2019
10:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitslosenversicherung Gesetzliche Rentenversicherung Krankenversicherung Kurzfristige Beschäftigung Sozialversicherungsbeiträge Sozialversicherungssysteme Studentinnen und Studenten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Ladendetektiv bei der Arbeit

25.06.2020

Wann liegt eine abhängige Beschäftigung vor?

Sind Ladendetektive mit angemeldetem Gewerbe selbstständig oder abhängig beschäftigt? Mit dieser Frage hat sich das Hessische Landessozialgericht beschäftigt. Aus verschiedenen Gründen. » mehr

Urlaub?

31.08.2020

Haben Arbeitnehmer Anspruch auf unbezahlten Urlaub?

Die Urlaubstage sind schon alle verplant, aber die finanzielle Situation gut? Warum also nicht einen unbezahlten Urlaub machen, denkt sich da manch ein Arbeitnehmer. Aber dürfen sie das einfach so? » mehr

Niedriglohnbeschäftigte im Gesundheitswesen

02.07.2020

Studie: Minijobber hart von Corona getroffen

Ökonomen preisen die Kurzarbeit als wirksames Instrument, um massenhafte Arbeitslosigkeit zu verhindern. Doch nicht alle Arbeitnehmer können in Krisen davon profitieren. » mehr

Kurzarbeitergeld beantragen

20.11.2020

Was Sie zur Kurzarbeit wissen müssen

Die Bundesregierung setzt zur Sicherung von Arbeitsplätzen weiter auf den Ausbau von Kurzarbeit. Die Corona-Sondermaßnahmen wurden bis Ende 2021 verlängert. Was bedeutet das konkret? » mehr

Selbstständigkeit bei Angestellten

27.01.2020

Hunderttausende Angestellte arbeiten nebenbei selbstständig

Firmen lagern Bereiche aus, Kunden vertrauen auf Plattformdienste für Lieferungen oder Reinigung: Auch deshalb ist die Zahl der Selbstständigen in Deutschland stark gestiegen. Vielen reicht ein Job allein nicht aus. » mehr

Romana Dreyer

26.10.2020

Sind wir jetzt alle Digitalnomaden?

Digitale Nomaden bereisen als Freiberufler die Welt. Das Konzept klingt auch für Festangestellte verlockend, die jetzt dauerhaft im Homeoffice sind. Also: Rückzug auf die Insel. Kann das klappen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 06. 2019
10:37 Uhr



^