Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

 

Deutschkenntnisse entscheidend für Arbeitsmarkterfolg

Nur mit guten Deutschkenntnissen haben Zuwanderer meist überhaupt ein Chance am Arbeitsmarkt. Das zeigt eine Studie. Oft fehlen jedoch weiterführende Angebote zur Sprachverbesserung.



Deutschkenntnisse
Gute Deutschkenntnisse sind die wichtigste Voraussetzung, um am Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein. Das zeigt eine Studie.   Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Gute Deutschkenntnisse sind nach einer aktuellen Studie entscheidend für den Arbeitsmarkterfolg von Zuwanderern.

Bei gleichem Sprachniveau in Deutsch und gleichem Bildungsstand erzielten Migranten in Deutschland gleich hohe Löhne wie Einheimische, heißt es in der am Montag veröffentlichten Untersuchung des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) .

Die höhere Erwerbslosigkeit der Zuwanderer sei denn auch zumindest zu bedeutenden Teilen auf ihr geringeres Sprachniveau zurückzuführen. Zuvor hatte die «Rheinische Post» über die Studie berichtet.

«Der Spracherwerb ist somit der Schlüssel zur erfolgreichen Integration in den deutschen Arbeitsmarkt», folgerte der Verfasser der Studie Wido Geis-Thöne. Die Studie empfiehlt deshalb, die Qualität der Integrationskurse weiter zu verbessern und allen Zuwanderern den Zugang zu ermöglichen. Außerdem sollten das Angebot an weiterführenden Sprachkursen ausgebaut und der für die Sprachkompetenz wichtige Kontakt zu Muttersprachlern gefördert werden.

Gleichzeitig empfahl Geis-Thöne, beim Thema Sprachförderung auch die einheimische Bevölkerung nicht aus den Augen zu verlieren. «Hochqualifizierte Zuwanderer schneiden in den Deutschtests im Durchschnitt besser ab als niedrig qualifizierte Personen ohne Migrationshintergrund», heißt es in der Untersuchung.

Die Probleme seien also nicht nur migrationsspezifisch. Auch Einheimische bräuchten gegebenenfalls Grundbildungsangebote, die ihre sprachlichen Fähigkeiten stärken.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 10. 2019
13:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erwerbslosigkeit Institut der deutschen Wirtschaft Löhne und Einkommen Sprache Spracherwerb und Sprachentwicklung Sprachwissen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
100 Jahre Grundschule

13.09.2019

Welche Chancen eröffnet die Grundschule?

Lesen, Schreiben und Rechnen lernen Kinder seit nunmehr 100 Jahren in der gemeinsamen Grundschule. Wie war das damals und wie könnte die Grundschule in 100 Jahren aussehen? » mehr

Homeoffice

17.09.2019

Werden Firmen familienfreundlicher?

Mehr Vereinbarkeit von Job und Familie - das wünschen sich viele Beschäftigte. In den Firmen hat sich bei der Familienfreundlichkeit in den vergangenen Jahren etwas bewegt. » mehr

Arbeit am Tablet

13.09.2019

Firmen setzen auf IT-Anwenderkenntnisse

Die Arbeitswelt wird digitaler. Das bedeutet aber nicht, dass Programmierkenntnisse für Arbeitnehmer künftig unerlässlich sind - im Gegenteil. Wichtiger sind ganz andere, weichere Fähigkeiten. » mehr

Tarifvertrag in der Pflege

25.10.2019

Pflegekräfte sollen eine bessere Bezahlung erhalten

Mit einem neuen Gesetz will der Bundestag Pflegekräften einen besseren Lohn zukommen lassen. Zunächst soll es neue Tarifvereinbarungen geben. Doch wie geht es weiter, wenn es keine Einigung gibt? » mehr

Blick auf einen Binärcode

09.08.2019

Jobwahl nicht von Ängsten um Automatisierung abhängig machen

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche macht auch vor der Arbeitswelt keinen Halt. Ein Internetportal zeigt nun auf, welche Berufe im Zuge der Automatisierung wegfallen könnten. Dabei ist jedoch Vorsicht angesagt. » mehr

Coach Claudia Kimich

11.10.2019

Mit drei Bewerbungen im Jahr Marktwert testen

Frauen verdienen weniger als Männer. Umso wichtiger, dass sie in Sachen Gehalt geschickt verhandeln. Eine Trainerin verrät ihre Tricks. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 10. 2019
13:34 Uhr



^