Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Anzeige

Treuchtlingen: Trachtenverein feiert 90-jähriges Jubiläum

Der Treuchtlinger Trachtenverein “D`grüabinga Stoabergler” hat Grund zum Feiern. Das runde Jubiläum ist Anlass für ein Resümee und einen Blick voraus.



https://pixabay.com/de/breze-brezen-kind-mädchen-dirndl-1642805/
  Foto: Pixabay.com / RitaE

Treuchtlingen - Schaut man den Treuchtlingern beim Feiern zu, dann scheinen Dirndl und Lederhose zur Alltagskleidung der Franken zu gehören. Auch Jugendliche zeigen sich bei Festen häufiger in den Volkstrachten. Der Trachtenverein sucht dennoch händeringend nach neuen Mitgliedern. So ernst scheint es der Jugend mit ihrer “Verkleidung” dann wohl doch nicht zu sein.

Dennoch feiert der Treuchtlinger Trachtenverein nun sein 90-jähriges Bestehen. Ganze Familien sind im Verein aktiv. Wer in die Trachten-Familien hineingeboren wurde, kann irgendwann nicht anders, als sich ein Dirndl oder Herren Lederhosen im Alpenclassics.de Online-Shop oder im Fachhandel vor Ort zu besorgen und Farbe zu bekennen für Heimat und Traditionen. Schon 2014 haben wir von der “Macht der Tracht” geschrieben und aufgezeigt, dass sich Frauen noch vor 15 Jahren für das Tragen eines Dirndls geschämt hätten, wohingegen sie heute auf schicke Dirndl sparen.

So fing alles an

Als Christl Fleischmann im Jahre 1923 aus Ruhpolding zurückkehrte, versammelte er Familie und Freunde und gründete eine Plattlergruppe. Ein Jahr später schloss man sich den hiesigen “Naturfreunden” an. Unterstützung erfuhren die Heimatfreunde damals von den Wemdinger Trachten-Kameraden. Am 17. Juni 1928 kam man im Vereinslokal “Zur Brücke” zusammen. 27 Mitglieder riefen den Gebirgs- und Volkstrachtenverein Treuchtlingen ins Leben. Ein Jahr später wurde der Verein Mitglied im Trachtenverband Vereinigung links der Donau.

Wiedergründung und Blütezeit

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Treuchtlinger Trachtenverein 1947 wieder gegründet. Es folgte eine Blütezeit für das Vereinsleben in Treuchtlingen. 187 Mitglieder zählte der Verein mittlerweile. 1949 wurde eine vereinseigene Musikkapelle gegründet. Die Vereinskapelle bestand bis 1968.

Lebendiges Vereinsleben mit multikulturellen Einflüssen

Die Traditionspflege wird bis heute im Verein groß geschrieben. Dennoch sind es nicht nur urtypische Franken, welche sich einbringen. Auch ein italienisches Ehepaar zeigt sich gern in Dirndl und Lederhose und ebenso hat sich ein aus Mazedonien stammendes Mitglied dem Treuchtlinger Trachtenverein angeschlossen. Auf gemeinsamen Ausflügen in die Partnerstädte Bonyhád in Ungarn und Ponsacco in Italien wird das Brauchtum fremder Kulturen auch für die urbayerischen Vereinsmitglieder erlebbar.

Vereinschefin Susanne Wössner spricht die flotten und frischen Tänze der Partnerstädter an und macht zugleich auf ein aktuelles Problem aufmerksam. Während in Ungarn und Italien zahlreiche junge Mitglieder in den Trachtenvereinen aktiv sind, ist dies in Treuchtlingen eher eine Ausnahme. Besonders nach jungen Männern wird aktuell dringend gesucht. In der Altersklasse zwischen 20 und 40 Jahren finden sich kaum noch Mitglieder, so Wössner.

An alten Traditionen festhalten

Mit seinen Traditionen brechen möchte der Jubilar dennoch nicht. Fränkische Tänze sind nun einmal ruhiger und auch die Trachten sind weniger bunt und fröhlich. Die in Treuchtlingen häufig getragene evangelische Volkstracht besteht aus dunklen Farben. Für die Jugend ist die strenge Tracht wenig einladend. Dennoch besitzen die Treuchtlinger Festtrachten auch einen ganz besonderen Hingucker, die mit einem Goldspiegel verzierte Bänderhaube.

Aktives Vereinsleben

Grund zum Feiern haben die Treuchtlinger alle mal. Dies werden sie beim jährlichen Gaufest bekunden. Dort treffen einmal im Jahr alle Vereine des Donaugau-Trachtenverbandes aufeinander. Der aktuell 77 Mitglieder zählende Verein ist mit seinen Tanzauftritten regelmäßig bei Festumzügen und Volksfesten zu erleben. In der Alten Schule in Treuchtlingen kommen die Mitglieder an jedem zweiten Samstag im Monat zusammen. Jährlich wird ein Busausflug veranstaltet und das Jahr klingt mit einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier aus.

Diesen Artikel teilen / ausdrucken


^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".