Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

 

Trendfarbe Rot ist nichts für nervöse Menschen

Modebewusste setzen in diesem Frühling auf die Farbe Rot. Wer sich nicht gerade in ein rotes Kleid wagt, wählt am besten ein Accessoire in der Signalfarbe. Tipps gibt die Stilberaterin Ines Meyrose.



Kleid von Heine
Rot beeindruckt - und ist damit geeignet für Menschen, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchten. Hier ein Beispiel aus der aktuellen Kollektion von Heine (ca. 60 Euro). Foto: Heine   » zu den Bildern

Bei Kleidung und Accessoires darf es bald wieder knallig werden: Rot ist vom Deutschen Mode-Institut zu einer Trendfarbe für Frühling und Sommer 2017 ausgerufen worden.

Der Blick in die Kollektionen bestätigt das - die Hersteller setzen auf die starke Farbe, ob für Kleider, Mäntel oder auch Handtaschen. Trägerinnen sollten die starke Wirkung der Farbe beachten, empfiehlt die Stilberaterin Ines Meyrose aus Hamburg. Wer sowieso schon ein bisschen nervös ist oder zu Aggressionen neigt, für den sei rote Kleidung nicht gut geeignet, sagte sie. Denn durch Rot wirkten diese Eigenschaften nach außen hin noch stärker.

Generell sei die Farbe geeignet für Menschen, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchten und gerne im Mittelpunkt stehen. «Weil Rot einfach eine Farbe ist, die die Blicke auf sich zieht», sagt Meyrose. Wer Lust auf die Trendfarbe habe, aber nicht ganz so stark auffallen wolle, sollte die Farbe auf kleinen Flächen einsetzen, beispielsweise bei der Handtasche oder nur als Nagellack.

Und wenn man gleich mehrere Rottöne in einem Outfit kombinieren möchte? Laut der Imageberaterin ist das kein Problem. Allerdings sollte dabei die Farbtemperatur beachtet werden. Warme Töne - also solche mit einem Gelbstich - ließen sich untereinander beliebig kombinieren. Genauso sei es bei kalten Tönen - also jene mit einem blauen Einschlag. Wer dagegen eine Warm-Kalt-Mischung wagen will, beispielsweise Pink-Orange, sollte eine der beiden Farbtemperaturen nur sparsam einsetzen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 03. 2017
05:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Accessoires Frühling Handtaschen Kleider Mäntel Nagellack Nervosität Trendfarben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kombination mit Koralle

18.02.2019

Beige ist die Modefarbe der Saison

Die Mode überrascht immer wieder. Zum Frühling und Sommer 2019 wird die Farbe Beige ein Trend - jene Farbe, die oftmals als langweilig und nichtssagend empfunden wird. Es kommt aber wie so oft auf die richtige Kombinatio... » mehr

Bikini von SKINY

13.05.2019

Die neue lange Bademode

Badeanzüge, lange Oberteile oder High-Waist-Höschen für Frauen: Bademode mit viel Stoff ist der Hingucker der Saison. » mehr

Nagelhärter auftragen

12.04.2019

Weiche Fingernägel mit zweiwöchiger Härter-Kur festigen

Kräftig und stabil sollen sie sein. Sind die Fingernägel zu weich, kann man sie einer Härter-Kur unterziehen. So geht's: » mehr

Carolin Gorra

06.02.2019

Hamburgerin hat weltgrößte Nagellacksammlung

Lila, rosa, blau - Nagellack gibt es in den verschiedensten Farben. Und Carolin Gorra hat sie anscheinend alle. Diesen Eindruck hat man zumindest, wenn man ihre Erdgeschosswohnung in Hamburg-Niendorf betritt. Seit mehr a... » mehr

Taschen von Michelle Pred

20.04.2018

Taschen mit Polit-Message im Trend

Dem Statement-T-Shirt folgt die Handtasche mit politischem Wahlspruch. Mit dünnen Leuchtfäden macht eine Künstlerin das Accessoire zu einem Bekenntnis. » mehr

Volants an einer Bluse

28.03.2018

Neuer Hingucker für die Frau: Wie man Volants einsetzt

Sie sind ein unverzichtbarer Begleiter im Frühjahr und sorgen für einen femininen Twist in der Mode: Volants. Sie finden sich nahezu überall: auf Blusen und Tops, an Röcken, Kleidern oder Hosenbeinen. Selbst Accessoires ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 03. 2017
05:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".