Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

 

Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?

Männer tragen Hosen, Frauen Kleider und Röcke - lange Zeit war die Kleidung von Frauen und Männern deutlich zu unterscheiden. Heute ist das nicht mehr so - ein paar Relikte sind aber geblieben.



Jeansjacke von Burberry
An die Konvention, dass die Knopfleiste bei Frauen likns angebracht ist, halten sich auch renommierte Modehäuser wie Burberry.   Foto: Andrew Cowie/EPA/dpa

Wer genau hinsieht, erkennt trotz aller gesellschaftlichen Fortschritte noch viele Unterschiede - auch in der Mode: Männer und Frauen trennt hier einiges, und das obwohl es verstärkt Unisex-Kollektionen gibt.

Ein kleines Detail ist die Ausrichtung der Knopfleiste an Hemd und Bluse: Frauen-Blusen haben sie oft links, Männerhemden aber rechts. Warum? Einkaufsberaterin Sonja Grau aus Ulm muss für ihre Antwort etwas ausholen: «Anfangs waren die Frauen ja eigentlich eher geschnürt wie geknöpft», erzählt sie. «Als die Knopfleiste bei ihnen Einzug hielt, waren es für mein Dafürhalten eher die bessergestellten Damen der Gesellschaft, welche Kleidung mit Knopfleisten hatten.»

Und diese wurden in der Regel von Kammerfrauen und Zofen angezogen. «Diese hatten es leichter, wenn sie mit der linken Hand das Kleidungsstück hielten und mit der rechten Hand es zuknöpften.»

Die Männer aber trugen ihre Waffen links und die Knopfleiste rechts - damit sie beim Greifen der Waffen, nicht an ihrer Kleidung hängen bleiben, erklärt Grau. «Die Knopfleiste links hätte beim Kampf über Leben und Tod hinderlich sein können.»

Aber Grau spekuliert auch: Es könnte durchaus auch so gewesen sein, dass die Frauen die linke Seite bekamen, da die rechte bereits von den Männern belegt war.

«Heutzutage halten sich viele Firmen nicht mehr an die einst aufgesetzten Regeln der strikten Trennung», ergänzt die Modeexpertin.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 10. 2017
04:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauen Herrenhemden Hosen Kleider Röcke
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Paris Fashion Week - Givenchy

12.07.2018

Rettet neue Eleganz die Haute Couture?

Nach den Pariser Herrenschauen mit viel Sportswear setzt die Haute Couture ein starkes Statement für die Form - und das mit viel Pathos. Es geht um nicht weniger als die Zukunft der Designermode. » mehr

Flip-Flops im Büro

03.08.2018

Stilregeln für freizügige Outfits im heißen Büro

Um die Hitze zu lindern, reizen manche Menschen die Grenzen des Dresscodes am Arbeitzplatz aus: Röcke und Shorts werden kürzer, viel Haut ist zu sehen. Hinzu kommen teils durchsichtige Stoffe sowie sehr knappe Schnitte. ... » mehr

Givenchy

12.07.2018

Die Trends der Couture-Schauen

Elegant, in Schwarz und im Kostüm - wer sich so kleidet, dürfte in diesem Herbst nichts falsch machen. Der Look beinhaltet nämlich die drei wichtigsten Trends der jüngsten Pariser Haute-Couture-Schauen. » mehr

Givenchy

04.07.2018

Die Trends der Couture-Schauen

Elegant, in Schwarz und im Kostüm - wer sich so kleidet, dürfte in diesem Herbst nichts falsch machen. Der Look beinhaltet nämlich die drei wichtigsten Trends der jüngsten Pariser Haute-Couture-Schauen. » mehr

Modenschau in Mailand - Stella Jean

27.02.2017

Königinnen bei der Mailänder Modewoche

Ein mit Spannung erwartetes Debüt und Dutzende Königinnen: Das Wochenende brachte spektakuläre Kollektionen auf die Mailänder Laufstege. » mehr

Mode von Rad Hourani

07.03.2017

Die Mode löst sich von Geschlechterklischees

In den Großstädten ist sie schon recht verbreitet: Die genderless fashion, die geschlechtsneutrale Mode. Kleidung kann gleichermaßen von Männern wie Frauen getragen werden, es gibt keine gesonderten Schnitte mehr. Ist da... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 10. 2017
04:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".