Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

 

Wie sich ein Bauchansatz geschickt kaschieren lässt

Egal ob im Alter oder in frühen Jahren: Ist das sogenannte «Bäuchlein» erst mal da, wird die Auswahl im Kleiderschrank zur Qual. Zum Verzweifeln ist das noch lange nicht, denn mit den passenden Schnitten lässt sich ein Bauchansatz gut verstecken.



Den Bauchansatz verstecken
Bauchspeck lässt sich mit der richtigen Kleidung gut kaschieren.   Foto: Patrick Pleul

Ein kleiner Bauchansatz lässt sich mit einem passenden Oberteil kaschieren. Einfach geht es, indem ein T-Shirt oder Hemd nicht in die Hose gesteckt wird.

Dabei gilt aber: Auf die Länge kommt es an, wie die Modeberaterin Sonja Grau aus Ulm erklärt. Zu lange Oberteile könnten die Statur ungewollt stauchen. Gut ist zum Beispiel, wenn sie am Oberschenkelansatz enden. Auch zu kurz sollten sie nicht sein und etwa nicht nur bis zur Taille reichen.

Bei einem in die Hose gesteckten Oberteil gilt: Es sollte etwas Stoffvolumen haben. So fällt es über den Bund und verdeckt damit die Problemzone. Straff in die Hose hineingezogene Hemden oder T-Shirts ohne «Stoffspiel» bringen einen Bauchansatz ungewollt besonders gut zur Geltung, so Grau. Das gilt auch für zu eng geschnittene Teile.

Frauen, die ihren Bauchansatz überdecken wollen, können außerdem zu Tunikas oder locker fallenden Kleidern greifen. Hosen mit hohem Bund heben die Problemzone dagegen hervor, erklärt Grau. Wer diesen Trend mitgehen und solche Hosen tragen möchte, sollte aus Sicht der Expertin eher einen flachen Bauch haben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 11. 2018
13:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hosen Schnitte Tunikas
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Einflüsse aus der Arbeitswelt

27.09.2018

Das tragen Männer in diesem Herbst und Winter

Die Zeit von Hemden und Hosen, die zwicken und spannen, ist längst vorbei. Statt enger Schnitte dürfen sich Männer auch in diesem Herbst und Winter auf bequeme und funktionale Mode freuen. Für Eleganz ist auch gesorgt: D... » mehr

Flip-Flops im Büro

03.08.2018

Stilregeln für freizügige Outfits im heißen Büro

Um die Hitze zu lindern, reizen manche Menschen die Grenzen des Dresscodes am Arbeitzplatz aus: Röcke und Shorts werden kürzer, viel Haut ist zu sehen. Hinzu kommen teils durchsichtige Stoffe sowie sehr knappe Schnitte. ... » mehr

Paris Fashion Week

01.10.2019

Chanel präsentiert Mode auf den Dächern von Paris

Graue Dächer aus Zink so weit das Auge reicht: Chanel präsentiert seine Show bei der Fashion Week an einem ungewöhnlichen Ort. Es ist eine Präsentation ganz ohne Karl Lagerfeld. Doch auch rund sieben Monate nach seinem T... » mehr

Hoodie und Rock von Essentiel Antwerp

30.09.2019

Das Comeback der 90er-Mode

Klobige Sportschuhe, überweite Kapuzenpullover und beißende Neonfarben - die Mode der 90er ist 2019 wieder angesagt. Wer dem nacheifern möchte, sollte die alte Outfits aber nicht komplett kopieren. » mehr

Mailänder Modewoche

23.09.2019

Die Mailänder Modewoche feiert die Natur

Ein magischer Moment für die Mailänder Fashion Week: In der Neuauflage eines ikonischen Kleides tritt Popstar J.Lo bei Versace auf. Erde, Himmel, Wasser - viele Shows kreisten am Wochenende um das Thema Natur. » mehr

René Lezard

09.09.2019

So begeistern Hosenanzüge für Frauen

Die Uniform der braven Angestellten im Büro ist wieder in Mode - kann das sein? Es kann. Denn Hosenanzüge erleben aktuell ein Make-over - beim Schnitt und manchmal auch bei der Farbe. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 11. 2018
13:12 Uhr



^