Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

 

Die meisten Handcremes garantieren gute Pflege

Cremes sollen die Hände vor Austrocknung schützen. Das gelingt den meisten Produkten ganz gut, wie ein neuer Test zeigt. Probleme verursacht jedoch der Fettfilm auf der Haut.



Handcreme
Handcremes sollen die Haut pflegen und schnell einziehen, damit man die Hände rasch wieder einsetzen kann - zum Beispiel bei der Arbeit oder beim Kochen.   Foto: Christin Klose

Die meisten Handcremes pflegen trockene Haut zwar gut - aber die wenigsten ziehen auch schnell ein. Dieses Fazit zieht die Stiftung Warentest aus einer Untersuchung von 17 Cremes. Darüber berichtet die Stiftung in ihrer Zeitschrift «test» (Ausgabe 12/2018).

Elf der getesteten Produkte erreichten die Gesamtnote «gut», 6 waren «befriedigend». Für die Pflegeeigenschaften maßen die Tester die Feuchtigkeitsanreicherung und den Schutz vor Austrocknung nach Gebrauch der Cremes. In dieser Kategorie vergeben sie 2 mal die Note «sehr gut». 10 Cremes schnitten mit «gut», 5 mit «befriedigend» ab.

Untersucht wurde auch, wie störend der Fettfilm auf der Haut nach dem Eincremen ist und wie er verschiedene Tätigkeiten behindert, etwa ein Glas Wasser zu trinken oder ein Tablet zu bedienen. Weil Handcremes besonders reichhaltig sind, erreichten viele Produkte hier nur die Note «befriedigend». Den kritischen Duftstoff Lilial, der möglicherweise die Fortpflanzung beeinträchtigen oder das Erbgut verändern kann, fanden die Prüfer allerdings nur in einem Produkt.

Hinsichtlich der Pflegewirkung rangieren die Cremes von The Body Shop und Kiehl's - Hemp Hard-Working Hand Protector und Ultimate Strength Hand Salve - ganz oben, sie gehören allerdings auch zu den teuersten Produkten im Test. Zu den günstigsten und dennoch mit «gut» bewerteten Cremes gehören Ombia Olive Handcreme von Aldi Süd, Balea Handcreme Urea von dm und Isana Handcreme Kamille von Rossmann.

Gute Noten in Sachen Fettfilm erreichten ebenfalls Ombia und Balea, außerdem Kamill Hand&Nagelcreme, Nivea Hand Creme intensivecare und Shiseido Advanced Essential Energy, heißt es in der Zeitschrift.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 11. 2018
10:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aldi Gruppe Aldi Süd Handcremes Stiftung Warentest
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Sonnencreme

30.05.2019

Nicht alle sensitiven Sonnencremes sind unbedenklich

Allmählich steigen die Temperaturen. Deswegen ist es ratsam, zu Sonnencremes zu greifen. Einige als sensitiv gekennzeichnete Produkte enthalten allerdings umstrittene Inhaltsstoffe, wie ein Test ergibt. » mehr

Deo-Roller

22.05.2019

Gutes Deo muss nicht teuer sein

Wer müffelt schon gerne? Nicht nur im Sommer gehen viele Menschen nicht ohne Deo aus dem Haus. Teurer Luxus ist das nicht, wie ein aktueller Test zeigt. Verbraucher müssen sich nur entscheiden, wie wichtig ihnen trockene... » mehr

Haarspülungen im Test

31.01.2019

Gute Pflege aber bedenkliche Inhalte bei Haarspülungen

Sie machen das Haar leichter kämmbar und pflegen es: Viele Spülungen erhalten gute Noten von der Stiftung Warentest. Dennoch haben die Experten einige Dinge zu bemängeln. » mehr

Handcreme verteilen

07.03.2019

Wie man Handcreme richtig verteilt

Besonders im Winter sind rissige und trockene Hände ein echtes Problem. Richtiges Eincremen kann dies verhindern. Ein paar Tipps. » mehr

Shampoo gut einmassieren

27.09.2017

Shampoo-Test: Schuppen wird man auch für wenig Geld los

Schuppen sind kein schöner Anblick. Wer das Rieseln beenden will, der greift meist zu einem Anti-Schuppen-Shampoo. Die Stiftung Warentest hat elf Produkte getestet. Der Testsieger überrascht beim Preis. » mehr

Sonnenschutz muss nicht teuer sein

28.06.2017

«Wasserfest»? Nach dem Baden erneut Sonnencreme auftragen

Einmal auftragen, reicht für den ganzen Tag: Leider gilt das bei Sonnencreme nicht. Auch wenn «wasserfest» darauf steht. Mehrfach eincremen, ist also wichtig - und muss nicht teuer sein, wie die Stiftung Warentest heraus... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 11. 2018
10:37 Uhr



^