Topthemen: Fall Peggy KnoblochStromtrasse durch die RegionHofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnGerch

 

So kommt mehr Volumen ins Haar

Langes, volles Haar ist immer ein Beautygarant. Wenn die Natur nicht mitspielt, lässt sich etwas nachhelfen - etwa mit einem Seitenscheitel und gewellten Spitzen.



Jessica Chastain
Auch US-Schauspielerin Jessica Chastain tritt gern mit einem Seitenscheitel und gewellten Spitzen auf.   Foto: Paul Buck/Archiv

Flach und platt wirkendes Haar kann durch einen tief sitzenden Seitenscheitel voluminöser wirken. Durch die sehr weit links oder rechts sitzende Abteilung der Haarpartien liegt über einer Kopfseite mehr Haar als über der anderen. Das lässt den Ansatz voluminöser wirken.

Der zweite Trick sind gewellte Spitzen, erläutern die Stylingexperten der Zeitschrift «Freundin» (online). Die leichten Drehungen geben der gesamten Frisur mehr Volumen. Auch ein lockerer Flechtzopf, aus dem einzelne Haarpartien gezogen werden, lässt die Haarpracht voller wirken, als sie ist.

Für kürzere Haare eignet sich ein asymmetrischer Schnitt. Ein Bob mit etwas mehr Länge auf einer Seite hat ebenfalls einen Volumeneffekt. Hier raten die Experten aber nicht zu gewellten Spitzen, sondern zum Glätten der Haare.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 12. 2018
14:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Freunde Zeitschriften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Model auf der Fashion Week Berlin

28.08.2018

Weite Ärmel betonen kräftige Oberarme weniger stark

Mit weiteren Ärmeln, Rüschen und Volants lassen sich kräftige Oberarme gut kaschieren. Dabei spielt aber auch eine Rolle, an welcher Stelle des Kleides oder Oberteils der Textilbesatz angenäht ist. » mehr

Hip mit 5 Euro

09.05.2018

Hip kleiden mit dem Fünf-Euro-Trick: So funktioniert's

Mancher Hingucker ist ein Schnäppchen. So auch beim Fünf-Euro-Trick. Styling-Experten erklären, wie man sich güntsig ins Szene setzen kann. » mehr

Fernsehschauen

04.04.2017

«Speed watching»: Hardcore-Fans gucken Serien schneller

Zu viele Serien, zu wenig Zeit? Wer beim Überangebot in TV und Streaming-Diensten nicht mehr hinterherkommt, guckt Folgen einfach mit doppelter Geschwindigkeit. Kunstpausen bleiben beim «speed watching» auf der Strecke, ... » mehr

Hygge

19.04.2017

Hype um «Hygge»: Was steckt hinter dem Wohlfühtrend?

«Hygge» ist der Wohlfühltrend aus Skandinavien. Was hat es mit dem Lebensstil auf sich, den sich auf einmal alle abgucken wollen? Zusammensein und Kerzenschein, sagt ein Experte. Aber «Hygge» hat auch dunkle Seiten. » mehr

Narrenkappe nach Wunsch

21.02.2017

Mit Dackel oder Fleischwurst - Narrenkappen mal anders

Schmückt ein Narr den Kopf, muss das nicht unbedingt der altbewährte Cowboyhut, die traditionelle Komiteemütze oder das Glitzerhütchen vom Vorjahr sein. Ob mit Federn, Glöckchen oder Nieten - in Rheinland-Pfalz und Hesse... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 12. 2018
14:47 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".