Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Warum rundliche Frauen bei Fransenkleidern aufpassen müssen

Elegant und spritzig zugleich - Kleider mit Fransen sind das ideale Partyoutfit. Frauen mit gewissen Rundungen sollten bei der Auswahl allerding vorsichtig sein.



«Golden Twenties»
Fransenkleider waren schon in der 1920er Jahren beliebt. Fransen können allerdings Rundungen an den Hüften betonen.   Foto: Javier Lizon

Fransen sind ein beliebtes Stilmittel an schicken Partykleidern - klassischerweise stehen sie eher Frauen mit androgyner, kurvenloser Figur.

Wer etwas mehr Kurven hat, sollte die Fransen lieber nicht die stärksten Stellen wie Brust oder Hüfte zieren lassen, erklärt Silke Gerloff, Stilberaterin aus Offenbach. Besser sei es dann, wenn sie nur über der Taille verlaufen, den Oberschenkeln oder den schmalen Körperteilen wie Armen und Beinen. «Fransen über der Brust sind zumindest bei mehr Oberweite ungünstig, da die Fransen dann den Rundungen nicht folgen, sondern seitlich davon runterhängen.»

«Fransen sind nicht durchgehend bedeckend, sondern geben den Blick auf das Darunter frei und betonen dies», erläutert Gerloff. Deshalb sollte diese Stelle auch zeigenswert sein.

Die Fransen tragen grundsätzlich etwas auf. Am wenigsten falle das bei dunklen Fransen auf dunklem Unterstoff auf. «Helle Fransen auf dunklem Grund lassen zumindest die Fläche drunter schmaler erscheinen, dunkle Fransen auf hellem Grund machen am breitesten», ergänzt die Modeberaterin.

«Fransen wirken am besten auf Kleidungsstücken mit gerader oder leicht v-förmiger Silhouette, dann fallen die Fransen schön senkrecht hinunter», erläutert Gerloff. Fransensäume, die diagonal angebracht sind, sorgen ebenfalls für einen schmaleren Eindruck. Und ganz wichtig: Die Fransen müssen so locker fallen, dass sie nicht irgendwo aufstehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 12. 2018
15:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beine Figuren Frauen Kleider Kurven Modeberater
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Jeans von Heine

18.05.2020

Die richtige Jeans für jeden

Jeans stehen allen und immer - sofern man die richtige findet. Wie das geht, verraten Stilberater. » mehr

Cassette-Bag

10.08.2020

Modische Accessoires für den Herbst

Accessoires peppen ein Outfit erst so richtig auf. Im Mittelpunkt stehen 2020 Gürteln, Hüten und Taschen. Und die dürfen gerne auch mal richtig auffallen. » mehr

Rock von 5Preview

21.05.2018

Welcher Rock-Schnitt passt am besten zu mir?

Ist der Rock zu kurz für meine Beine? Wirke ich in dem Maxirock ein wenig klein? Und betont der Bleistiftrock meine breiten Oberschenkel? Die große Auswahl an Sommerröcken bedeutet auch die Qual der Wahl - und stellt die... » mehr

Karomuster bei René Lezard

09.08.2019

So sieht der neue Herbst- und Winter-Look für Frauen aus

Betonte Schultern, stilvolles Leder und strahlendes Kolorit: Die Frauenmode für diesen Herbst und Winter setzt auf starke Formen, Materialien und Farben. » mehr

Kleid mit Batikmuster

26.06.2020

Retro-Muster sind neu gestylt in Mode

Paisley, Polka-Dots und große Blumen - die trendigen Muster dieser Sommermode kennt man längst. Doch sie werden nun ganz anders kombiniert. » mehr

Brautkleid

27.07.2020

Die Trends für die Hochzeit 2021

Wer nächstes Jahr heiraten möchte, sucht jetzt schon sein Brautkleid aus - denn die Lieferzeit ist oft lang. Bei der Auswahl sind Bräute ebenfalls vorausschauend, damit sie lange etwas vom Kleid haben. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 12. 2018
15:02 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.