Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

 

Gutes Deo muss nicht teuer sein

Wer müffelt schon gerne? Nicht nur im Sommer gehen viele Menschen nicht ohne Deo aus dem Haus. Teurer Luxus ist das nicht, wie ein aktueller Test zeigt. Verbraucher müssen sich nur entscheiden, wie wichtig ihnen trockene Achseln sind.



Deo-Roller
Gute Deos gibt es schon für etwa 1,10 Euro pro 100 Milliliter.   Foto: Arne Immanuel Bänsch

Auch günstige Deos schützen zuverlässig vor Achselgeruch. Das hat die Stiftung Warentest ermittelt. Trockene Achseln gibt es mit regulärem Deo aber noch nicht: Wer neben dem Geruch auch Nässe bekämpfen will, muss zu sogenannten Antitranspirantien greifen.

Hierbei gibt es aber ebenfalls für wenig Geld zuverlässigen Schutz, heißt es in der Zeitschrift «test» (Ausgabe 6/2019). 14 Deos und 6 Antitranspirantien haben die Experten getestet - alles Unisex-Produkte als Roller, Creme, Stick oder fester Deo-Block. 13 der 20 Kandidaten sind insgesamt «gut», vier «befriedigend».

Testsieger bei den Deos ist das «Deo Wasserlilie 48h» von CD mit einem 100-Milliliter-Preis von 2,70 Euro. Knapp dahinter folgen drei Produkte von Greendoor («Deo Creme ohne Aluminium», 15,90 Euro pro 100 Milliliter), Nivea («Fresh Natural 0% Aluminium Deodorant», 3,10 Euro) und Sebamed («Balsam Deo Sensitive», 4,80 Euro). Kaum schlechter und der günstigste unter den «gut» bewerteten Kandidaten ist ein Deo von Aldi Nord («Biocura Body Care Pure Basic Deo Roll-On») für einen umgerechneten Preis von 1,10 Euro.

Bei den Antitranspirantien sind die beiden Testsieger von dm und Lidl gleichzeitig auch mit die günstigsten: Das «Balea Anti-Transpirant Original Dry» und das «Cien Naturla Minerals with Aloe Vera Antitranspirant» kosten jeweils 1,10 Euro für 100 Milliliter.

Die getesteten Deos kommen in der Regel ohne Aluminium aus, verhindern dafür aber keine Achselnässe. Bei den Antitranspirantien ist es umgekehrt: Wer trockene Achseln will, kommt nach Angaben der Warentester nicht um Produkte mit Aluminium herum. Der Stoff kann giftig wirken, wenn er in großen Mengen über längere Zeit aufgenommen wird. Ob und wie auch das Aluminium in Antitranspirantien dem Körper schaden kann, ist aber noch umstritten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2019
05:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aldi Gruppe Aldi Nord Aluminium Lidl Mineralien Stiftung Warentest Stiftungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Haarspülungen im Test

31.01.2019

Gute Pflege aber bedenkliche Inhalte bei Haarspülungen

Sie machen das Haar leichter kämmbar und pflegen es: Viele Spülungen erhalten gute Noten von der Stiftung Warentest. Dennoch haben die Experten einige Dinge zu bemängeln. » mehr

Haarwäsche mit Farbschutz-Shampoo

24.07.2019

Halten Farbschutz-Shampoos, was sie versprechen?

Die einen färben ihre Haare, weil sie sonst grau wären. Andere wollen einfach eine andere Haarfarbe. Damit diese länger hält, greift mancher zu Farbschutz-Shampoos. Die Stiftung Warentest hat nun einige davon getestet. » mehr

Stiftung Warentest

26.06.2019

Textilsiegel können Auskunft über nachhaltige Mode geben

Die Stiftung Warentest hat Textilsiegel geprüft, die Kunden über Umweltschutz und gerechte Arbeitsbedingungen aufklären sollen. Das Ergebnis ist durchwachsen. » mehr

Haarentfernung

24.05.2019

Sieben Tipps zur Haarentfernung

Wie halten Sie es mit der Rasur? Also mit den Haaren unter den Achseln, am Intimbereich, auf der Brust und an den Beinen? Wer sich fürs Entfernen entscheidet, muss Entzündungen, Reizungen und eingewachsene Haare in Kauf ... » mehr

Shampoo gut einmassieren

27.09.2017

Shampoo-Test: Schuppen wird man auch für wenig Geld los

Schuppen sind kein schöner Anblick. Wer das Rieseln beenden will, der greift meist zu einem Anti-Schuppen-Shampoo. Die Stiftung Warentest hat elf Produkte getestet. Der Testsieger überrascht beim Preis. » mehr

Handcreme

21.11.2018

Die meisten Handcremes garantieren gute Pflege

Cremes sollen die Hände vor Austrocknung schützen. Das gelingt den meisten Produkten ganz gut, wie ein neuer Test zeigt. Probleme verursacht jedoch der Fettfilm auf der Haut. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2019
05:37 Uhr



^