Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Nur wenige Autofahrer lehnen Prüfung der Fahrtauglichkeit ab

Im höheren Alter fühlt sich nicht mehr jeder sicher am Steuer. Senioren ist es empfohlen, sich regelmäßig einer Fahrtauglichkeits-Kontrolle zu unterziehen. Das Forschungs-Institut Forsa hat hierfür eine Umfrage gestartet.



Senior sitzt am Lenkrad
44 Prozent aller Befragten, die über 65 Jahre alt sind, signalisieren eine Bereitschaft ihre Fahrtauglichkeit regelmäßig prüfen zu lassen.   Foto: Felix Kästle/dpa

Viele Autofahrer in Deutschland signalisieren Bereitschaft, die eigene Fahrtauglichkeit ab einem Alter von 65 Jahren regelmäßig kontrollieren zu lassen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage.

Dort geben 44 Prozent an, sich dazu «auf jeden Fall» von einem Arzt untersuchen zu lassen. «Eher» bereit dazu zeigt sich mehr als jeder Dritte (37 Prozent). Mehr als jeder Siebte will das eher nicht beziehungsweise keinesfalls (15 Prozent).

Die über 60-jährigen Befragten zeigen sich nur unwesentlich ablehnender: 40 Prozent signalisieren auf jeden Fall Zustimmung zum ärztlichen Check, «eher» will das mehr als jeder Dritte (35 Prozent), während mehr als jeder Sechste (18 Prozent) das eher nicht oder auf keinen Fall will. Jeder Zwanzigste in dieser Altersklasse gibt an, sich dazu bereits regelmäßig kontrollieren zu lassen (5 Prozent).

Im Auftrag von Cosmos Direkt hat das Marktforschungsinstitut 1006 Autofahrer im Zeitraum vom 3. bis 10. April 2017 befragt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 05. 2017
05:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Forsa-Institut
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mehrheit lehnt autofreie Städte ab

26.08.2019

Mehrheit ist für Fahrverbote, aber gegen autofreie Städte

Viel ist in letzter Zeit über Diesel-Fahrverbote in deutschen Innenstädten diskutiert worden. Auch die Vision von einer autofreien Stadt spielt eine immer größere Rolle. Doch längst nicht alle können sich mit ihr anfreun... » mehr

E-Tretroller

09.05.2019

Mehrheit der Deutschen will nicht mit E-Scootern fahren

Der E-Tretroller steht vor der Straßenzulassung. Noch gibt es Diskussionen darüber, ob Verkehrsteilnehmer damit auf dem Gehweg fahren dürfen. Doch wie viele haben überhaupt vor, das Gefährt zu nutzen? » mehr

Geschwindigkeitskontrolle

07.09.2018

Ein Drittel der Autofahrer häufig zu schnell unterwegs

Viele Deutsche halten sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzungen im Straßenverkehr. Ein Drittel fährt häufig bis sehr häufig zu schnell, wie eine Umfrage ergibt. Sie gibt auch Aufschluss über die Bedeutung des Handys... » mehr

Müde am Steuer

22.06.2018

Nur ein Drittel der Autofahrer wechselt sich am Steuer ab

Einige Bundesländer stehen kurz vor den Sommerferien. Für viele Familien heißt das, Sachen packen und los geht's in den Urlaub. Doch längst nicht alle bereiten ihre Fahrt ausreichend vor. Und auf langen Strecken führen z... » mehr

Radfahrer

02.05.2018

Jeder zweite Deutsche radelt ohne Helm

Der Fahrradhelm ist in Deutschland keine Pflicht. Viele verzichten auf ihn, weil sie sich sicher fühlen. Dennoch hat jeder Dritte schon einmal einen Unfall gehabt - teilweise mit Folgen. » mehr

Gebrauchtwagen

18.12.2017

Furcht vor unehrlichen Verkäufern beim Gebrauchtwagenkauf

Gebrauchtwagen sind günstiger als nagelneue Modelle. Allerdings fürchten viele Verbraucher, beim Kauf einem Betrüger aufzusitzen. Eine Umfrage zeigt, was ihnen besonders Sorgen bereitet. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 05. 2017
05:10 Uhr



^