Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

 

Wann neue Winterreifen gekauft werden müssen

Die Zeit des alljährlichen Winterreifen-Wechsels steht an. Zeit, sich die alten Pneus genau anzusehen. Worauf Autofahrer dabei achten sollten, erklärt der Tüv Rheinland.



Auto-Reifen
  Foto: Inga Kjer/dpa-tmn

Nicht nur bei zu wenig Restprofil sind neue Autoreifen fällig, sondern auch bei zu alten Reifen. Es gibt zwar keine gesetzliche Regelung zum Reifenalter, aber nach circa sechs Jahren sollten Autofahrer neue kaufen, rät der Tüv Rheinland.

Denn die Weichmacher in den Reifenmischungen verflüchtigen sich mit der Zeit. Das sorgt dafür, dass der Pneu nach etwa sechs Jahren so weit ausgehärtet ist, dass er notwendige Eigenschaften oftmals nicht mehr aufweist.

Auf der Flanke des Reifens verrät die vierstellige DOT-Nummer das Alter. Die ersten beiden Ziffern weisen auf die Woche, die beiden letzten auf das Jahr der Herstellung hin. Die gesetzliche Mindestprofiltiefe liegt bei 1,6 Millimetern - bei Winterreifen rät die Prüforganisation allerdings zu mindestens 4 Millimetern.

Egal, ob neu oder alt: Für alle Reifen ist der korrekt eingestellte Luftdruck wichtig. Die korrekten Werte finden die Autofahrer in der Betriebsanleitung oder auch etwa an den Türholmen beim Einstieg oder im Tankdeckel. Dabei sei auch darauf zu achten, die richtigen Werte bei entsprechenden Beladungszuständen einzustellen.

Wer die Räder jetzt im Herbst in Eigenregie wechseln will, sollte mit einem Drehmomentschlüssel die in der Betriebsanleitung genannten Drehmomente beachten. Wer die Schrauben zu schwach anzieht, riskiert ein sich lösendes Rad. Wer zu fest zudreht, könnte Radbolzen und Muttern beschädigen. Nach einer Fahrtstrecke von etwa 50 bis 100 Kilometern nach dem Reifenwechsel müsse nochmals nachgezogen werden, so der Tüv Rheinland.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 10. 2017
04:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Rheinland Winterreifen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Täuschungen bei Führerscheinprüfungen

01.10.2018

Hightech-Schummelei bei Führerscheinprüfungen

Der Weg zur Fahrerlaubnis ist mühsam. Mehr als 1000 verschiedene Theoriefragen gibt es. Manche Fahrschüler lassen sich die richtigen Antworten heimlich ins Ohr übertragen. Laut TÜV hat das zugenommen. Was haben Schummler... » mehr

Autowerkstatt

12.09.2018

Preis spielt bei Werkstattwahl nachrangige Rolle

Was sind die Kriterien für die Werkstattwahl, wenn das Auto ein Problem hat oder zur Inspektion muss? Und wie nehmen Autofahrer Kontakt auf? Fragen wie diese beantwortet der Werkstattmonitor vom Tüv Rheinland in seiner n... » mehr

Winterreifen wechseln

31.10.2018

Tipps zum Wechsel auf Winterreifen

Der Oktober war sonnig wie nie und auch zu warm. Trotz der O-bis-O-Regel dürften viele Autofahrer deshalb noch keine Reifen gewechselt haben. Nun wird es Zeit. Doch wie wird der Wagenheber richtig angesetzt? Und wohin ei... » mehr

Neue Winterreifen

17.10.2018

Neue Winterreifen sollten nicht älter als drei Jahre sein

Werden neue Winterreifen fällig, sollten Autofahrer beim Kauf auch auf das Alter der Pneus achten. Denn ladenneu muss nicht produktionsfrisch heißen. Ein Reifentest des ADAC zeigt zudem: Selbst Premiumreifen sind nicht a... » mehr

Ganzjahresreifen

11.09.2018

Für wen sich Ganzjahresreifen lohnen

Keine Umrüstung, niedrigere Anschaffungskosten: Für Ganzjahresreifen spricht einiges. Während sie sich von Winterreifen weniger unterscheiden, schwächeln sie jedoch beim Bremsweg im Sommer. Kümmern muss das aber nicht je... » mehr

Toter Winkel beim Lkw

01.06.2018

An roter Ampel halten Radler besser hinter Lkw

Gerade im dichten Berufsverkehr drücken sich viele Radfahrer an Ampeln schnell noch rechts am LKW vorbei. Doch das ist nicht ungefährlich. Warum, erklärt der Tüv Rheinland. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 10. 2017
04:20 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".