Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

 

Autoversicherung zu spät informiert: Kein Schadenersatz

Ein Unfallschaden an einem Auto sollte der Versicherung möglichst schnell gemeldet werden. Sonst droht der Fall, dass die Versicherung keinen Schadenersatz leistet. Dies zeigt ein Gerichtsurteil.



Auto mit Schaden
Nach einem Schaden am Auto muss die Versicherung schnell informiert werden.   Foto: Jan Woitas/dpa

Informieren Autobesitzer ihre Kfz-Versicherung zu spät über einen Schaden, bleiben sie womöglich auf den Kosten sitzen. Das zeigt ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm, auf das die Rechtsanwaltskammer Oldenburg hinweist (Az.: 20 U 42/17).

Im konkreten Fall hatte ein Porschefahrer sein Auto am Straßenrand abgestellt. Er bemerkte vor dem Losfahren einen Schaden an der Fahrerseite und einen Zettel mit einem Namen und einer Handynummer. Einen Monat später ließ er den Schaden begutachten und für etwa 5600 Euro reparieren. Seiner Versicherung teilte er zunächst nichts mit, da er selbst den Verursacher ausfindig machen und an diesen seine Forderungen stellen wollte. Das sei nicht gelungen, weshalb er sich ein halbes Jahr nach dem Vorfall bei seiner Versicherung meldete.

Die wollte nicht zahlen, da der Mann vorsätzlich die Bedingungen missachtet habe. Das Gericht gab der Versicherung Recht. Der Mann hätte laut Vertrag jeden Schaden binnen einer Woche melden müssen. Und zwar unabhängig davon, ob er Leistungen nutzen wolle oder nicht. Das soll dafür sorgen, dass der Versicherer eigene Ermittlungen anstellen könne, falls er in Anspruch genommen wird. Auch das Gutachten half dem Mann nicht weiter. Denn es sei fehlerhaft gewesen und enthielt keine Bestätigung darüber, dass der Schaden fachgerecht repariert worden sei.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2017
12:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gerichtsurteile KFZ-Versicherung Schadensersatz Schäden und Verluste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kratzer

07.11.2019

So gelingt der Verkauf des eigenen Autos

Das eigene Auto zu verkaufen, ist oft eine emotionale Sache. Doch wenn die Zeit gekommen ist und Halter und Fahrzeug sich trennen, ist ein kühler Kopf gefragt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. » mehr

Mathias Zunk

29.10.2019

Kfz-Versicherung fristgerecht kündigen

Die Wechselsaison läuft nicht nur bei Winterreifen auf vollen Touren. Auch Wechselwillige bei der Kfz-Versicherung müssen sich sputen, häufig ist nur noch bis zum 30. November Zeit. Auf was ist zu achten? » mehr

Kfz-Versicherung kündigen

24.10.2019

Kfz-Versicherung fristgerecht kündigen

Die Wechselsaison läuft nicht nur bei Winterreifen auf vollen Touren. Auch Wechselwillige bei der Kfz-Versicherung müssen sich sputen, häufig ist nur noch bis zum 30. November Zeit. Auf was ist zu achten? » mehr

Zapfen nach Uhrzeit

22.10.2019

Tipps für den Sparfuchs im Autofahrer

In Zeiten steigender Spritpreise freut sich jeder Autofahrer, wenn es an anderer Stelle auch etwas günstiger geht. Möglichkeiten dazu gibt es einige - von Smart-Repair bis zur Fahrgemeinschaft. » mehr

Ein Modellauto mit Ein-Euro-Münzen als Räder

17.10.2019

Für wen sich Kilometertarife lohnen

Nur so viel zahlen, wie Sie tatsächlich fahren. Das versprechen einige neue Tarife in der Autoversicherung - doch rentiert sich das? » mehr

Nach dem Unfall

15.10.2019

So klappt die Schadensregulierung nach dem Unfall

Ein Unfallschaden ist umso ärgerlicher, wenn es bei der Schadensabwicklung oder Reparatur hakt. Wer seine Rechte und Pflichten kennt, kann Stress und Ärger vermeiden. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2017
12:45 Uhr



^