Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

 

Auch für Oldtimer gilt situative Winterreifenpflicht

Auch wenn Oldtimer-Besitzer den Wagen nur bei Sonnenschein aus der Garage holen, gilt: Die Autos müssen bei Kälte auf Winterreifen rollen.



Winterreifenpflicht für Oldtimer
Auf Winterreifen müssen auch Oldtimer rollen, wenn sie auf winterlichen Straßen fahren wollen.   Foto: GTÜ/dpa-tmn

Auch für Oldtimer gilt die situative Winterreifenpflicht . Sie müssen auf schnee- und eisglatten Straßen, bei Schneematsch sowie Eis- und Reifglätte mit Winterreifen fahren, teilt die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) mit.

Aber auch wer sein historisches Auto nur auf trockener Straße und bei Sonnenschein im Winter bewegen will, wechselt besser auf Winterreifen, rät die GTÜ. Denn deren Gummimischung ist viel weicher als bei Sommerreifen und bleibt so auch bei niedrigen Temperaturen flexibel. Feine Einschnitte im Profil gewährleisten zudem eine bestmögliche Verzahnung mit der Straße. So bremsen auch Oldtimer besser und fahren stabiler als mit Sommerreifen.

Die GTÜ rät allerdings, Alter und Profil zu prüfen. Mehr als acht Jahre alte Reifen mit weniger als vier Millimeter Restprofil bringen nicht mehr ihre volle Leistung. Seit Juni 2017 müssen wintertaugliche Reifen das «Alpine-Symbol» tragen. Es zeigt eine stilisierte Schneeflocke und einen Berg. Altbestände, die bis zum Ende 2017 nur mit «M+S»-Zeichen hergestellt wurden, dürfen Autofahrer noch bis 30. September 2024 als Winterreifen nutzen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 11. 2017
12:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Oldtimer Sommerreifen Winterreifenpflicht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Reifenwechsel

19.03.2018

Mit dem Wechsel auf Sommerreifen noch warten

Beim Reifenwechsel orientieren sich viele Autofahrer an der Faustregel «von Ostern bis Oktober». Doch sind die Osterfeiertage in diesem Jahr wirklich der geeignete Zeitpunkt für den Austausch? » mehr

Reifenwechsel

19.02.2018

Nicht zu früh auf Sommerreifen wechseln

Einen idealen und stets geltenden Zeitpunkt für einen Wechsel von Winter- auf Sommerreifen gibt es nicht. Trotzdem gibt es einige Dinge, die Autofahrer beim Austausch falsch machen können. » mehr

Reifenwechsel

20.12.2017

Bei Winter-Unfall mit Sommerreifen drohen Leistungseinbußen

In Deutschland gibt es eine Winterreifenpflicht. Wer sie nicht beachtet und auf Sommerreifen einen Unfall baut, muss mit Leistungskürzungen rechnen. In manchen Fällen handelt es sich um Summen im vierstelligen Bereich. » mehr

Winterreise

08.01.2019

Das Auto auf den Winterurlaub vorbereiten

Vor der Fahrt in winterliche Bergregionen müssen Reisende ihr Auto oder Wohnmobil präparieren, damit im Ski- und Rodelurlaub alles gutgeht. Was ist noch wichtig? » mehr

Autoreifen

01.03.2019

Welche Sommerreifen schneiden gut ab?

Bald müssen Autofahrer wieder Sommerreifen aufziehen. Die Auswahl an Modellen ist groß. Doch nicht alle überzeugen, wie ein neuer Test verdeutlicht. » mehr

Radwechsel im Frühjahr

25.02.2019

So gelingt Autofahrern der Radwechsel in Eigenregie

Viele Autofahrer wechseln auf Sommerreifen, indem sie das Auto bei der Werkstatt vorfahren und später mit frisch montierten Pneus wieder abholen. Doch wie wechselt man die Räder in Eigenregie? Ein Experte gibt Tipps. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 11. 2017
12:35 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".