Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Müdigkeit am Steuer wirkt wie Alkohol

Die lange Feier ist vorbei. Gut, dass zuvor ein Fahrer bestimmt wurde, der nüchtern bleibt. Doch wenn der übermüdet ist, droht ebenfalls Gefahr. Denn Schlafmangel kann die Reaktionsfähigkeit ähnlich wie Alkohol beeinträchtigen.



Müdigkeit am Steuer
Nicht nur Alkohol, auch Müdigkeit wirkt sich im Verkehr gefährlich aus. Die Beeinträchtigung ist vergleichbar mit 0,5 Promille Blutalkohol.   Foto: Andrea Warnecke

Auch wer sich etwa nach einer langen Karnevalsfeier nüchtern ans Steuer setzt, kann sich und andere gefährden. Denn nicht nur Alkohol, sondern auch Müdigkeit wirkt sich im Verkehr schnell gefährlich aus, erklärt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR).

Wer etwa nach 17 Stunden ohne Schlaf Auto fährt, muss mit einem beeinträchtigen Reaktionsvermögen vergleichbar mit 0,5 Promille Blutalkohol rechnen. Nach 22 Stunden wirke das wie mit 1,0 Promille.

Auch der Sekundenschlaf droht bei Übermüdung. Und wer auch nur kurz einnickt, ist für eine gefährlich lange Fahrtstrecke im Blindflug unterwegs. Bereits bei 50 km/h legt das Auto dabei in nur zwei Sekunden über 30 Meter zurück.

Erste Anzeichen für Übermüdung sind beispielsweise häufiges Gähnen oder schwer werdende Augenlider. Das sollten Autofahrer stets als Warnzeichen ansehen und handeln. Ein Halt mit etwas Bewegung an der frischen Luft könne helfen, die Müdigkeit zu überwinden.

Zusätzlich dazu wirkt ein kurzes Nickerchen von etwa 10 bis 20 Minuten erfrischend. Kurz vorher getrunkener Kaffee kann den Effekt verstärken. Da das Koffein erst nach einer halben Stunde wirkt, stört es nicht dabei einzuschlafen, erleichtere aber das Wachwerden. Nur eine Tasse Kaffee allein ersetzt allerdings diesen Kurzschlaf nicht.

Der DVR rät, stets für genügend Schlaf zu sorgen und ansonsten nach einer langen Feier auf öffentliche Verkehrsmittel oder ein Taxi auszuweichen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 02. 2018
12:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alkohol Feste Müdigkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
E-Tretroller-Fahrer und leere Alkoholflaschen

18.10.2019

Promillegrenze beim E-Tretrollern beachten

Großstadtschreck oder sinnvolle neue Mobilitätsform - an den neuen Elektro-Tretrollern scheiden sich die Geister. Davon abgesehen sollte Alkohol Tabu sein, wenn man die E-Scooter nutzt. » mehr

Führerschein weg

30.09.2019

Was man zum Abstinenznachweis wissen muss

Autofahren mit Alkohol oder unter Drogen kann den Führerschein kosten. Wer ihn zurückhaben möchte, muss bei der MPU mitunter seine Abstinenz nachweisen. Das geht über zwei Wege. » mehr

Ein Prosit der Gemütlichkeit

16.08.2019

Wann Fahrverbot, Punkte oder Bußgeld drohen

Eine alte Stammtisch Regel besagt: «Hast du mehr als vier leichte Weizen oder zwei Bier, dann landest du noch heute auf dem Revier». Besser man geht die Sache gewissenhafter an, da selbst ein Bier teuer werden kann und d... » mehr

Alkoholkontrolle auf Privatgrundstück

05.07.2019

Kontrolle auch auf Privatgrundstück zulässig

Wer bereits getrunken hat, sollte am besten gänzlich auf die Teilnahme am Straßenverkehr verzichten. Gleichgültig ob auf einer öffentlichen Straße oder auf privatem Grund, wer erwischt wird muss mit den Konsequenzen rech... » mehr

Alkoholtest

05.07.2019

Nicht immer darf MPU verlangt werden

Wem nach einer Trunkenheitsfahrt der Führerschein entzogen worden ist, muss erst einmal zur MPU, um ihn wiederzubekommen? Nicht unbedingt, wie ein Urteil zeigt. » mehr

Müdigkeit am Steuer

18.10.2018

Ein Nickerchen im Auto mit gestelltem Wecker und Kaffee

Jeder kennt das übermannende Gefühl von Müdigkeit am Steuer. Bei ersten Anzeichen sollten Autofahrer den nächsten Rastplatz aufsuchen. Dabei ist Schlaf nicht gleich Schlaf und kann manchmal das Gegenteil bewirken. Zwei w... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 02. 2018
12:20 Uhr



^