Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Bei Rast auf langer Autofahrt für Bewegung sorgen

Bald geht auf Deutschlands Autobahnen der Ferienverkehr los. Manche Autofahrer jedoch überschätzen auf den langen Reisen ihre eigene Kondition. Das kann schlimme Folgen haben.



Rast einlegen
Bei langen Touren sollte man unbedingt eine Rast einlegen.   Foto: Christian Charisius

Wer auf langen Autoreisen rastet, sollte dabei nicht im Auto sitzen bleiben. Sich zu dehnen und zu strecken oder über den Parkplatz zu gehen, hilft gegen Müdigkeit und kann Verkrampfungen lösen, schreibt die Zeitschrift «Auto&Reise» (Ausgabe 5/2018).

Kinder haben ein noch größeres Bewegungsbedürfnis. Mit ihnen sollten Eltern Rastanlagen mit Spielplätzen ansteuern oder in einem angrenzenden Wald spazieren gehen, heißt es im Clubmagazin des Auto- und Reiseclubs Deutschland (ARCD).

Auf langen Fahrten sollte alle zwei Stunden eine ausgiebige Pause folgen. Wer länger als sieben Stunden ohne Fahrerwechsel unterwegs ist, brauche eine Übernachtung.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2018
14:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnen Autoreisen Bewegungen Krampfarten Müdigkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Spritverbrauch

17.06.2019

So sparen Sie auf der Autoreise Sprit

Zu Ferienbeginn steigen an vielen Tankstellen wieder die Preise für Benzin und Diesel. Mit diesen Tricks können Autofahrer auf dem Weg in den Urlaub jedoch Sprit sparen. » mehr

Müdikeit am Steuer

10.01.2018

Kurzschlaf oder Bewegung gegen den Sekundenschlaf am Steuer

Autofahrer sollten unbedingt vermeiden, dass ihnen hinter dem Steuer die Augen zufallen. Wer müde wird, macht daher am besten eine Rast. Helfen können jetzt etwas Sport oder ein Schläfchen. » mehr

Benzin

28.08.2018

Ist ein Reservekanister ratsam?

Einen Kanister mit Benzin im Kofferraum zu haben, war für Autofahrer lange Zeit gang und gäbe. Ist das in Zeiten von Smartphones und Internet überhaupt noch notwendig? » mehr

Autobahnnotrufsäule

24.07.2018

Hilfe für Hitzeopfer auch über Notrufsäulen möglich

Hohe Temperaturen können Fahrer und Mitfahrende bei längeren Autoreisen belasten. Besonders kleine Kinder und ältere Menschen sind gefährdet. Bei Anzeichen von Unwohlsein ist eine Pause angesagt. Im Notfall kann man an e... » mehr

Sprit sparen

10.10.2019

Zügig anfahren und ausrollen lassen

Sprit sparen schont den Geldbeutel und reduziert auch klimaschädliche Abgase. Doch was können Autofahrer tun, um den Verbrauch zu senken? » mehr

Radarfalle

01.10.2019

Einmonatiges Fahrverbot kann man nicht aufteilen

Wer sein Auto dringend braucht, möchte vielleicht ein vierwöchiges Fahrverbot in kürzeren Etappen antreten. Laut einem Urteil aus München geht das aber nicht. Mehr Spielraum gibt es bei der Frage, ab wann die Sanktionen ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2018
14:39 Uhr



^