Topthemen: Fall Peggy KnoblochFrankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

 

Wie liest man Radweg-Schilder richtig?

Für Fahrradfahrer gelten unterschiedliche Verkehrsschilder. Dazu zählen zwei blaue Zeichen, auf denen Radfahrer- und Fußgängersymbol nebeneinander abgebildet sind. Bei der Bedeutung der beiden Schilder kommt es aber auf ein weiteres Detail an.



Radfahrer
Ob Rad- und Gehweg getrennt sind, erkennen Verkehrsteilnehmer an dem Längs- oder Querstrich auf dem blauen Verkehrsschild.   Foto: Alexander Heinl

Ist der Strich längs oder quer? Bei blauen Verkehrsschildern für Rad- und Gehwege müssen Fahrradfahrer und Fußgänger auf diesen Unterschied achten.

Ist zwischen den weißen Piktogrammen für Radler und Fußgänger ein senkrechter Strich, weist das einen getrennten Rad- und Gehweg aus. Das heißt: Auf dem Radweg dürfen Fußgänger nicht laufen und ihn nur zügig auf dem kürzesten Weg überqueren, wenn kein Fahrrad kommt. Das erklärt die Deutsche Verkehrswacht (DVW).

Zeigt das Verkehrszeichen die Piktogramme übereinander mit einen waagerechten Trennstrich, ist es ein gemeinsamer Geh- und Radweg ohne getrennte Bereiche. Beide Seiten müssen sich dort besonders rücksichtsvoll verhalten, um sich nicht zu behindern oder zu gefährden. Dabei sollten sich die Radler am Tempo der Fußgänger orientieren und notfalls schieben, so die DVW.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 05. 2018
13:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Verkehrswacht Fußgänger
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fahrradfahrer

24.09.2018

Mit Klackbändern und Reflexmaterial radelt es sich sicherer

Der Herbst hat begonnen. Draußen wird es dunkler - und unangenehmer. Wer auf das Fahrrad dennoch nicht verzichten möchte, sollte sich um Sichtbarkeit im Straßenverkehr bemühen. Dabei helfen Kleidung und verschiedene Acce... » mehr

Fahrradunfall mit Lkw

14.06.2018

So beugen Radler Abbiege-Unfälle vor

Beim Rechtsabbiegen von Lastwagen kommt es oft zu schweren Fahrradunfällen. Grund ist in vielen Fällen der tote Winkel. Radfahrer sollten daher in der Nähe eines Lkws besonders vorsichtig sein. » mehr

Männer auf Vatertagstour

08.05.2018

Erhöhte Unfallgefahr an Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt feiern viele Männer mit einer Zechtour über Land. Sind die Kumpanen auf Straßen unterwegs, kommt es häufig zu Verkehrsunfällen. Autofahrer sollten alkoholisierte Gruppen besonders vorsichtig passieren... » mehr

Fahren bei Dunkelheit

21.11.2017

Jedes dritte Auto mit Mängeln in der Beleuchtung unterwegs

Auf korrekte Scheinwerfer sind Autofahrer gerade im Winter angewiesen. Allerdings ist das bei den meisten nicht der Fall. Das zeigt ein Licht-Test ergibt. » mehr

E-Scooter in Washington

vor 14 Stunden

Fußgänger-Verband warnt vor E-Skateboards

Im kommenden Jahr sind voraussichtlich elektrisierte Tretroller und Skateboards auf den Straßen erlaubt. Bricht auf den Fuß- und Radwegen dann das Chaos aus? » mehr

Neues Warnsystem "Bike-Flash"

23.11.2018

Neues Warnsystem soll Radfahrer vor Lastwagen schützen

Zwar schaut der Lastwagenfahrer beim Abbiegen in den Spiegel, den Radler im toten Winkel aber sieht er nicht. Immer wieder folgen tödliche Unfälle. Die soll ein neuartiges Warnsystem verhindern. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 05. 2018
13:07 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".