Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHitzewelleMit Video: HöllentalbrückenGerch

 

So überstehen Kinder lange Autofahrten am besten

Lange Autofahrten sind anstrengend. Vor allem mit Kindern an Bord sind regelmäßige Pausen an der frischen Luft wichtig. In welchen Abständen ist ein Stopp ratsam? Und wie können Eltern die Fahrt für ihre Kinder so angenehm wie möglich gestalten?



Kind im Kindersitz
Kinder brauchen auch auf langen Autofahrten genügend Bewegung. Am besten machen Eltern alle zwei Stunden Pause.   Foto: Nicolas Armer

Wer mit Kindern auf eine lange Autoreise geht, sollte genug Zeit und viele Pausen einplanen. Spätestens wenn die Kinder nörgelig werden, ist klar, dass sie schon zu lange still gesessen haben und ein Stopp mit Bewegung fällig ist, erklärt Andrea Häußler vom Tüv Süd.

«Und die Unterbrechung tut ja nicht nur den Kindern gut», sagt die Verkehrspsychologin. «Erwachsene sollten in der Regel alle zwei bis drei Stunden Pause machen, sind Kinder dabei, orientieren sich die Autofahrer eher an den zwei Stunden», erläutert Häußler. Das ist nur eine grobe Faustregel. Schlafen Kinder, muss man sie natürlich nicht zur Pause wecken. Und sind sie quengelig, kann ein Stopp früher nötig werden.

Im Idealfall fahren die Eltern dann auch mal von der Autobahn herunter, um etwa auf einer Wiese, in einem Park oder im Wald den Bewegungsmangel im Auto auszugleichen. Oder sie suchen vorab im Internet nach Rastanlagen mit speziellen Angeboten für Kinder.

Lange Autofahrten mit Hitze und Stau sind schon für Erwachsene nicht einfach. Doch kleine Passagiere leiden besonders darunter. Wer nachts oder früh morgens startet, kann die Kinder schlafend an Bord bringen. Im Idealfall wachen sie erst am Ziel auf.

Treue Gefährten wie das liebste Kuscheltier dürfen nicht vergessen werden. Unterwegs helfen Hörbücher, Malvorlagen, Spiele oder Bücher gegen Langeweile. Ältere Kinder könnten etwa einen Film auf dem Tablet schauen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 08. 2018
11:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Erwachsene Hörbücher Kinder und Jugendliche Passagiere Passagiere und Fahrgäste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Sicher Stand und gute Laune

16.04.2019

So lernen Kinder Fahrradfahren

Seit das Laufrad populär geworden ist, fällt Kindern der Übergang auf das erste richtige Fahrrad oft besonders leicht. Und er geschieht früh. Das bedeutet neue Herausforderungen für Eltern, die den Radlernachwuchs mit Fe... » mehr

Carsharing

25.09.2018

Was beim Carsharing zu beachten ist

Über zwei Millionen Autofahrer in Deutschland nutzen Carsharing. Doch es gibt große Unterschiede zwischen den Anbietern. Für wen eignet sich was? Und wann lohnt es sich überhaupt? » mehr

Regelmäßige Autopflege

31.07.2018

Was tun bei schlechtem Geruch im Auto?

Autos haben einen eigenen Geruch, ganz gleich ob Neufahrzeug oder Gebrauchtwagen. Doch mit den Jahren kann der Innenraum auch anfangen zu stinken. Dann heißt es gründlich putzen - oder der Profi muss ran. » mehr

Gewitterwolken über der Straße

12.07.2018

Gewittergefahren im Auto und Wohnmobil

Der Sommer bringt lange Tage und oft viel Sonne. Aber wo es eben noch freundlich war, kann sich schnell auch ein Unwetter mit Blitz und Donner zusammenbrauen. Wie sollten sich Fahrer von Autos, Wohnmobilen und Motorräder... » mehr

Cool bleiben am Steuer

04.06.2019

Hitze-Tipps für Autofahrer

Vielerorts locken sommerliche Temperaturen zu kühlen Badeseen und schattigen Biergärten. Doch wer jetzt Auto fahren muss, sollte einige Tipps beachten, um hinter dem Steuer einen kühlen Kopf zu bewahren. » mehr

Airbag von Mobis

17.04.2018

Knall auf Fall: Neue Airbags für noch mehr Sicherheit

Obwohl der Verkehr immer dichter wird, sinkt die Zahl der Unfallopfer kontinuierlich. Das liegt nicht zuletzt an der Sicherheitsausstattung und vor allem am Airbag. Kein Wunder also, dass die Industrie ständig neue Luftk... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 08. 2018
11:47 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".