Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

 

Was ist bei blinkender Warnleuchte im Cockpit zu tun?

Warn- und Kontrollleuchten sind nützlich. Sie können aber auch Rätsel aufgeben, weil sich die Anzeigen je nach Hersteller und Modell unterscheiden. Deswegen kann ein Blick in die Bedienungsanleitung enorm helfen.



Kontrollleuchte
Die Anzeigen unterscheiden sich je nach Hersteller und Modell durch verschiedene Farben und Symbole.   Foto: Armin Weigel

Moderne Autos haben viele Warn- und Kontrollleuchten. Sie sollen den Fahrern helfen, bei eventuellen System-Beeinträchtigungen oder Funktionsstörungen schnell zu reagieren und dadurch größere Schäden oder teure Reparaturen zu vermeiden.

«Da sich die Anzeigen je nach Hersteller und Modell durch verschiedene Farben und Symbole unterscheiden, ist ein rechtzeitiger Blick in die Bedienungsanleitung auf alle Fälle sinnvoll», sagt Günther Schiele von der Expertenorganisation Dekra.

Beim Einschalten der Zündung oder Motorstart leuchten die meisten Warnleuchten kurz zur Funktionskontrolle auf. Danach sollten aber die roten und gelben Kontrollleuchten ausgehen, sofern keine Störung vorliegt.

Während grüne, blaue oder eventuell auch weiße Kontrollleuchten anzeigen, dass zum Beispiel das Licht eingeschaltet oder ein sonstiges System aktiviert ist, geht es bei Gelb und Rot zur Sache: Gelbe Warnanzeigen deuten darauf hin, dass zwar ein Systemausfall oder eine Funktionsstörung vorliegt, die Fahrt aber zunächst fortgesetzt werden kann. «Zeitnah sollte man das Fahrzeug aber in einer Werkstatt überprüfen lassen», empfiehlt Schiele.

Rote Kontrollleuchten hingegen erfordern in der Regel umgehendes Handeln. «Leuchtet zum Beispiel das rote Ölkännchen-Symbol für den Motoröldruck auf, heißt das: Sofort anhalten und Motor abstellen, es droht ein Motorschaden», erläutert der Sachverständige. Gleiches gilt beim Aufleuchten des Thermometer-Symbols für das Kühlmittel. In diesem Fall ist möglicherweise der Kühlmittelstand zu niedrig oder der Kühlerventilator defekt.

Auch wenn die Leuchte für den Generator oder die Bremsanlage brennt, ist Vorsicht geboten. «In diesen und vielen anderen Fällen ist eine rasche Reaktion des Fahrers zur eigenen Sicherheit unausweichlich», erklärt Schiele.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 10. 2018
11:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahren Dekra AG Funktionskontrolle Modelle Motorschäden Produktionsunternehmen und Zulieferer Rätsel Zeitungsanzeigen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Drehzahlmesser

14.05.2019

Wofür ist der Drehzahlmesser wichtig?

Der Drehzahlmesser ermöglicht es dem Autofahrer, wirtschaftlicher zu fahren und Kraftstoff zu sparen. Vorausgesetzt er weiß, wie die Anzeige zu lesen ist. So geht`s: » mehr

Kühlmittelbehälter eines Autos

26.04.2019

Kühlmittelstand beim Auto regelmäßig prüfen

Damit der Motor läuft und läuft, braucht das Auto eine tadellose Kühlung. Flüssigkeitsverlust ist deshalb schlecht. Der Ursache sollten Fahrer schnell auf den Grund gehen. » mehr

Handy am Steuer

10.05.2019

Smartphone beim Autofahren nie in die Hand nehmen

Am Steuer darf man nicht ohne Freisprechanlage telefonieren. Das ist vielen bewusst. Aber die Straßenverkehrs-Ordnung reicht beim Thema Handy-Gebrauch noch weiter. » mehr

Allergiemedikamente machen müde

06.05.2019

Nach Einnahme von Allergiemitteln gilt Vorsicht am Steuer

Medikamente gegen lästige Allergien sind ein Segen. Vorsicht ist jedoch bei der Autofahrt geboten, denn die Mittel können starke Müdigkeit hervorrufen. Was Autofahrer in dem Fall tun sollten: » mehr

E-Scooter

vor 12 Stunden

Eine erste Bilanz der E-Tretroller

Während in vielen Städten hitzig über sie diskutiert wird, rollen sie andernorts schon seit Monaten durch die Straßen - dank Ausnahmegenehmigungen und Testbetrieb. Welche Lehren kann man aus den ersten Erfahrungen mit E-... » mehr

Aggression im Straßenverkehr

15.05.2018

Was tun, wenn mich der Straßenverkehr aggressiv macht?

Im Straßenverkehr muss man mit Fehlern anderer rechnen und darf sich von diesen nicht aus der Ruhe bringen lassen. Sonst droht schnell eine Eskalation der Situation. Wer anfällig für Aggressionen ist, sollte deshalb das ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 10. 2018
11:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".