Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

 

Bei Kfz-Versicherungswechsel nicht nur auf den Preis achten

Bei der Wahl einer Kfz-Versicherung entscheidet bei vielen Autofahrern der Preis. Jedoch lohnt es auch zu prüfen, wie die Rückstufung nach einem Schadensfall geregelt ist.



Kfz-Versicherung
Bei einem Vergleich der Kfz-Versicherungen sollten Autofahrer nicht nur auf den Preis achten. Genauso wichtig ist die Regelung der Rückstufung nach Unfällen.   Foto: Andrea Warnecke

Wer seine Autoversicherung kündigen will, orientiert sich bei der Suche nach einer neuen Police besser nicht nur am Preis. Autofahrer sollten vor allem die Leistungen der Anbieter und Tarife penibel unter die Lupe nehmen, rät die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher (GVI).

So könne es etwa sein, dass in neuen Tarifen der sogenannte Rabattretter nicht mehr aufpreisfrei angeboten wird. Der schützt nach einem Schaden davor, zurückgestuft zu werden. Auch die ansonsten nach einem Unfall meist fällige Rückstufung kann im neuen Tarif für den Versicherungsnehmer nachteiliger geregelt sein.

In der Regel müssen Kündigungen der Autoversicherung bis zum 30. November vorliegen, denn die Hauptfälligkeit der meisten Tarife ist der 1. Januar. Den Nachweis ihrer Kündigung sollten Autofahrer gut aufheben. Als Nachweis gelten laut GVI Faxprotokolle, Belege von Einschreiben und die Eingangsbestätigung der E-Mail.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 11. 2018
13:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Debakel KFZ-Versicherung Preise Verbraucherorganisationen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kfz-Versicherung

28.11.2018

Kfz-Versicherungen werden billiger

Alljährlich im Herbst wechseln Millionen Autofahrer auf der Jagd nach günstigen Tarifen ihre Kfz-Versicherung. Und das hat sich offensichtlich gelohnt: Die Policen sind günstiger geworden. » mehr

Alter und neuer Führerschein

15.02.2019

Gültigkeit des alten Führerscheins im Ausland belegen

Die alten deutschen Füherscheine sind zwar noch gültig, dennoch kann es im Ausland bei Verkehrskontrollen Probleme geben. Betroffene umgehen diese am besten mit einem Zusatzdokument. » mehr

Driftveranstaltung

07.02.2019

Tuner, Poser, Raser - Nicht alle fahren illegal Auto

Tuner und Poser werden häufig mit Rasern in einen Topf geworfen. Dabei unterscheiden sich die Gruppen deutlich voneinander - bis auf eine Kleinigkeit. » mehr

Fahrradfahrerin

23.05.2019

Radler nur mit genügend Seitenabstand überholen

Autofahrer dürfen Radler nur dann überholen, wenn das mit einem sicheren Seitenabstand möglich ist. Doch wie viel ist ausreichend? » mehr

Verkehrsunfall

19.04.2019

Gilt bei einem Fahrradschaden die 130-Prozent-Regel?

Bei Verkehrsunfällen ist es gesetzlich geregelt, wie viel der Geschädigte für den Fahrzeugschaden abrechnen darf. Diese Regeln gelten auch für Fahrräder - aufgrund einer Entwicklung in den letzten Jahren. » mehr

Fußgänger im Stadtverkehr

11.04.2019

Wo Fußgänger laufen dürfen, wenn der Gehweg fehlt

Fußgänger sind laut einer Studie im Straßenverkehr besonders gefährdet. Um sich nicht einem zusätzlichen Risiko auszusetzen, sollten sie sich an die Verkehrsordnung halten - vor allem wenn der Gehweg fehlt. Welche Regel ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 11. 2018
13:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".